Comic-Krieg im VR-System

Krieg im Comic-Gewand: Der Multiplayer-Shooter "World War Toons" ist das etwas schräge Debüt von den Reload Studios aus L.A.. Zu den Mitarbeitern ...

Krieg im Comic-Gewand: Der Multiplayer-Shooter "World War Toons" ist das etwas schräge Debüt von den Reload Studios aus L.A.. Zu den Mitarbeitern zählen ehemalige "Call Of Duty"-Veteranen von Infinity Ward. In erster Linie als Virtual-Reality-Spiel konzipiert, wird es allerdings auch eine klassische Version geben. Dass Humor und Kriegsthematik sich nicht zwingend widersprechen müssen, bewies bereits "Wolfenstein: The New Order", doch "World War Toons" wird die skurrilen Aspekte im wahrsten Sinne überzeichnen. Davon kann man sich bereits in einem ersten Slapstick-Video überzeugen. Nicht im Trailer zu sehen, aber bereits bekannt: Es wird fliegende Panzer und ähnlich surreale Elemente geben. Spieler sollen zudem die eigenen Klassen - und damit die Waffen - inmitten des Gefechts wechseln können. Offen bleibt, mit welchen VR-Brillen der Titel kompatibel sein soll.