Aus die Maus: "League Of Legends"-Legende geht mit 22 in den Ruhestand

Mit 22 Jahren in den Ruhestand: Der Amerikaner Hai Lam, Normalbürgern gänzlich unbekannt, gilt in der elektronischen Sportwelt als Megastar. ...

Mit 22 Jahren in den Ruhestand: Der Amerikaner Hai Lam, Normalbürgern gänzlich unbekannt, gilt in der elektronischen Sportwelt als Megastar. Als Virtuose auf der Klaviatur des populären Free-2-Play-Titels "League of Legends" stieg er selbst zur Legende auf und führte sein Team Cloud9 zur Weltelite im Beruf des bezahlten Gamings. Nun zieht er sich aus dem aktiven Geschäft zurück - neben der Kritik an seinem Team vornehmlich aus gesundheitlichen Gründen: Lam leidet an einem RSI-Syndrom im Handgelenk - im Volksmund treffenderweise als "Mausarm" bekannt. Der Szene will Lam allerdings weiterhin treu bleiben - als Talentscout und Förderer von jungen Profi-Gamern. Bei einer Million Dollar für einen "LoL"-Sieg dürfte sich da doch jemand finden.

System PC