Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Browser-Spiele

Romadoria

26.08.2010 | 10:14 Uhr
Romadoria

Erlebe eine einzigartige Zeit voller Entdeckungen, Eroberungen und Krieg. Hier zählt nur ein Recht: Das Recht des Stärkeren. Erkämpfe dir eine Machtposition im Reich und erlange durch taktische Überlegenheit großen Ruhm in der gesamten bekannten Welt. Schicke deine Armeen in den Kampf gegen tausende Mitspieler und entwickle deine Hauptstadt zum Vorbild kommender Generationen.

Kurzbeschreibung:

In Romadoria  schlüpft der Spieler in die Rolle eines römischen Feldheeren.  Als dieser kann er seine eigene Kolonie aufbauen und versuchen durch geschickte Feldzüge Teile von Kolonien andere Spieler zu erobern. Zu diesem Zwecke kann er alleine spielen oder sich mit anderen Spielern zu einem mächtigen Clan zusammenschließen.

Das besondere an Romadoria ist sein Kampfsystem. Es gliedert sich in drei Phasen, die weitere verschiedene Schritte beinhalten. In jedem Schritt kämpfen andere Gruppen von Einheiten gegeneinander. Jede Einheit hat ihre stärken, wann sie gegen welche Einheit während eines Kampfes am stärksten ist. Dadurch ergibt sich eine Vielzahl an taktischen Möglichkeiten.

Spielziel

Das Ziel des Spiels ist es, die klügste Strategie zu entwickeln, um so viele Feinde wie möglich zu zerstören und in einer der Ranglisten eine hohe Platzierung zu erreichen. Hast Du es einmal endlich geschafft, den ersten Platz in einer der Ranglisten zu erreichen, kommen neue Probleme auf Dich zu, denn Deine Platzierung kann sich ständig ändern. Bündnisse können platzen und Kriege ausgerufen werden.

Zum Spiel


Romadoria Fakten

- 21 verschiedene Gebäude
- 27 verschiedene Einheiten
- 28 verschiedene Forschungen mit bis zu 16 Stufen
- über 10 unterschiedliche Erfolge
- über 30 Tutoriel-Quests
- 4 verschiedene Rohstoffe plus eine Premium-Währung
- 26 verschiedene Provinzen

Premium Features

In Romadoria kann der Spieler über verschiedene Zahlungsmöglichkeiten Wein kaufen.  Diese Virtuelle Währung, kann er nutzen um verschiedene Spielvorteile zu erlangen. Er kann zum Beispiel für eine Woche oder auch einen Monat , den Wein gegen den Patrizierstatus eintauschen. Dieser Status bringt ihm dann folgende Vorteile:

  • Er kann sich via SMS über auf ihn laufende Spionagen und Angriffe informieren lassen
  • Er hat eine Bauschleife in die er beliebig viele Gebäude, Forschungen und Einheiten in Auftrag gibt. Diese startet dann sobald ein Auftrag fertig ist den nächsten, insofern der notwendigen Rohstoff zur Verfügung steht
  • Er hat einen Kampfsimulator, mit dem er vor einem Kampf schon einmal schauen kann, wie viele Einheiten brauche ich, wenn der Gegner folgende Einheiten aufgestellt hat.

Neben dem Patrizier Status kann man noch folgende Dinge mit dem Wein machen:

  • Ihn gegen Rohstoffe eintauschen
  • 3 verschiedene Spezialeinheiten erwerben. Diese sind sofort fertig
  • Einheiten-, Gebäudebau und Forschungen sofort fertigstellen.
  • Man kann ihn Jupiter Opfern damit dieser einem optimales Wetter zum angreifen beschert.
  • Man kann seinen Namenändern
  • Man kann seine Kolonie in eine andere Provinz umziehen


Fotos und Videos
Anleitung Str8ts
Bildgalerie
DerWesten-Spiele
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Anschlag in Kanada
Bildgalerie
Terror
FC Bayern zu Gast beim Papst
Bildgalerie
Papst-Visite
Weitere Nachrichten aus dem Ressort