Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fußball

Wii-U-Spieler erhalten weniger "FIFA 13"

31.10.2012 | 11:45 Uhr
Wii-U-Spieler erhalten weniger "FIFA 13"
"FIFA 13" erscheint zum Launch der Wii Ende November. Foto: EA

Wer "Fifa 13" auf der Wii-U spielen will muss einige Abstriche machen. Für eine umfassende Portierung auf Nintendos neue Konsole fehlt die Zeit, weswegen EA nur eine abgespeckte Version veröffentlicht, in der einige der neuen Features, die sich auf den anderen Konsolen finden, fehlen.

Zeitnot und Feature-Tod: Für die Wii-U -Version von "FIFA 13 " hat EA den Rotstift angesetzt und sowohl die First Touch Engine als auch das Kartenspiel "FIFA Ultimate Team" gestrichten. Auch Neuerungen bei der Player Impact Engine, dem Tactical Defending und den Dribblings sind den Versionen für Xbox 360 und PS3 vorbehalten. Ursache für die radikalen Kürzungen war nicht etwa die Leistungsfähigkeit der kommenden Nintendo-Konsole. Es fehlte schlicht die Zeit für eine 1:1-Portierung, weshalb sich das Team von EA Sports für die Einschränkungen entschieden hat.

Fairer wäre es jedoch gewesen, wenn EA auf eine Veröffentlichung der abgespeckten Version verzichtet hätte oder aber die Wii-U-Version verschoben hätte, damit auch die Wii-U-Besitzer das volle "FIFA"-Programm erhalten können. Schon die Wii-Fassung von "FIFA 13" erzürnte die Fans, wurde doch annähernd dasselbe Spiel ausgeliefert wie im Vorjahr. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

 
Fotos und Videos
The Last of Us Remastered
Bildgalerie
Action
Gods Will be Watching
Bildgalerie
Point&Click
"The Western Front Armies"
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
EA bietet Spieleflatrate auf der Xbox One an
EA Access
Für 3,99 Euro im Monat spielen so viel man will? EAs Flatrate-Angebot "EA Access" klingt verlockend. Doch das Angebot beschränkt sich nicht nur auf die "Xbox One" sondern bietet auch nur eine Handvoll weniger Spiele zum Start. Wie sich der Dienst entwickelt bleibt abzuwarten.
"Last of Us"-Filmemacher äußern Wunschbesetzung für Ellie
Kino
"The Last of Us" bot schon als Spiel eine filmreife Atmosphäre und soll nun auch auf der Leinwand eine gute Figur machen. Eine der wichtigsten bisher ungelösten Fragen: Wer Spielt Ellie? Auf der San Diego Comic-Con äußerten die Macher ihre Wunschbesetzung.
Fotografieren lernen per Ego-Shooter mit "CameraSim 3D"
Simulation
Simulationsspiele gibt es wie Sand am Meer und für fast jede Nische. "CameraSim 3D" schließt jetzt eine Lücke, die seit "Afrika" nicht mehr bedient wurde. Der Titel will den Umgang mit Spiegelreflexkameras möglichst genau widergeben und spielerisch erklären.
Divinity: Original Sin – Eintauchen in die bunte Fantasywelt
GAMES
Für Fans fantastischer Welten könnte „Divinity: Original Sin“ etwas sein. Das Rollenspiel, das nur ganz langsam ins Rollen kommt, dann aber den Spieler in seinen Bann zieht, eröffnet eine komplexe und bunte Fantasywelt. Mit viel Liebe zum Detail gezeichnet wurde dieses Universum obendrein.
Der Cyberith Virtualizer - Virtual Reality für die Beine
Games-News
Wem die VR-Brille für ein realistisches Spielerlebnis noch nicht reicht, dem wird voraussichtlich im März 2015 geholfen. Studenten der TU Wien entwickeln mit Unterstützung per Kickstarter-Kampagne den Cyberith Virtualizer, mit dem sich Laufen und Springen im Spiel mit den Beinen steuern lassen.