Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Crowdfunding

"Star Citizen" geht nach Starterfolg auch auf Kickstarter

30.10.2012 | 11:45 Uhr
"Star Citizen" geht nach Starterfolg auch auf Kickstarter
Mit "Star Citizen" will "Wing Commander"-Schöpfer Chris Roberts sein Comeback feiern. Die Grafik-Demo ist überaus beeindruckend. Foto: Cloud Imperium Games

Die geplante Weltraumsaga von Wing-Commander-Macher Chris Roberts "Star Citizen" sammelte schon auf der eigenen Webseite mehr als 1,3 Millionen US-Dollar. Nun begibt sich das Projekt auf Kickstarter, um dort noch mehr Investoren zu finden.

Die Neugier der Massen: Nach der Ankündigung der Weltraumsaga "Star Citizen " war die Resonanz der Fan so groß, dass die Webseite von Entwickler Chris Roberts tagelang in die Knie gezwungen wurde. Dort konnte für die Umsetzung des Projekts gespendet werden - mehr als 1,3 Millionen US-Dollar kamen auf diesem Wege bereits zusammen. Nun wurde das Ganze auf die Crowdfunding-Plattform Kickstarter verlagert.

Weitere 446.000 US-Dollar wurden dort schon gesammelt, das Ziel von 500.000 US-Dollar dürfte bei einer Restlaufzeit von 27 Tagen wohl kein Problem sein. Insgesamt will Roberts zwölf bis 14 Millionen US-Dollar einsammeln, einen Großteil über Investoren. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Fotos und Videos
Wii Sports Club
Bildgalerie
Minispiele
Divinity: Original Sin
Bildgalerie
Fotostrecke
Blue Estate
Bildgalerie
Fotostrecke
Civilization Revolution 2
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
id software bietet einen ersten Blick auf neuen "Doom"-Titel
QuakeCon
Auf der firmeninternen Messe QuakeCon zeigte id software zum ersten mal eine spielbare Version des nächsten "Doom"-Titels. Obendrein gab es erste Details zu Story, Kampfsystem und optischer Umsetzung. Die Öffentlichkeit muss sich jedoch noch etwas gedulden; eine öffentliche Demo kommt erst 2015.
"Star Citizen"-Entwickler erteilen PS4 und Xbox One Absage
Konsole
Dachte man Ende 2013 noch darüber nach ein Downgrade des Titels "Star Citizen" für XBox One und PS4 auf den Markt zu bringen ist sich Chefentwickler Chris Roberts nun sicher: Selbst diese Nex-Gen-Konsolen seien wohl zu schwach, um die Weltraum-Simulation richtig gut darstellen zu können.
Neuer MOBA-Titel "Gigantic" versteht sich wörtlich
Online
Nicht anders als gigantisch soll der geplante Titel "Gigantic" aus dem Hause Motiga werden. Seit zwei Jahren werkeln die Mitarbeiter rund um James Phinney bereits an dem neuen MOBA (Multiplayer Online Battle Arena). 2015 soll das Free-to-play-Game auf den Markt kommen.
PlayStation4 ab Herbst auch in edlem Weiß erhältlich
Games-News
Für Stil-Enthusiasten bringt Sony bald eine Variante der aktuellen Konsole PlayStation4 in "Glacier White" auf den Markt - und das ohne Aufpreis. Das komplette Zubehör bis hin zu den Kabeln wird ebenfalls in Weiß erhältlich sein. Gedulden müssen sich modebewusste Gamer aber noch bis Oktober.
Virtual Reality auf dem Oberkörper mit Gaming-Weste KOR-FX
VR-Hardware
Nicht nur mit speziellen Brillen wird derzeit versucht, virtuelle Realität für Gamer zu erzeugen, sondern auch mit anderen "Wearables": Eine per Kickstarter finanzierte Weste namens KOR-FX soll haptisches Feedback an den Oberkörper übertragen und so die Spielerfahrung intensiver machen.