Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Ubisoft

"Splinter Cell - Blacklist" mit einem neuen Sam Fisher

11.06.2012 | 11:45 Uhr
"Splinter Cell - Blacklist" mit einem neuen Sam Fisher
Flinker denn je - Wegen der Motion-Capturing-Aufnahmen wurde Sam Fisher Synchronsprecher ausgewechselt.

Der nächste Teil der "Splinter Cell"-Reihe nimmt einen kleinen Besetzungswechsel vor. Damit die Motion-Capturing-Aufnahmen für den neuen Titel "Blacklist" problemlos ablaufen, ersetzt Ubisoft Sam Fishers Synchronsprecher Michael Ironside mit Eric Johnson.

Ubisofts Topspion meldet sich zurück zum Dienst - allerdings mit anderer Stimme. Hollywood-Schauspieler Michael Ironside ("Starship Troopers") wurde als Synchronsprecher von Sam Fisher ausgemustert, da man für das temporeiche Spielgeschehen in der neuen "Splinter Cell"-Episode "Blacklist" einen Schauspieler benötigte, der auch physisch anspruchsvolle Motion-Capturing-Aufnahmen bewältigen konnte, so der Publisher. Bei der Suche nach Ersatz fiel die Wahl schließlich auf den 32 Jahre alten Eric Johnson, bekannt aus den TV-Serien "Smallville" und "Flash Gordon".

"Blacklist" soll laut Ubisoft der bislang ambitionierste Teil der "Splinter Cell"-Reihe werden - und wohl auch der actionreichste. Sam Fisher wird losgeschickt, um einer Gruppe von Schurkenstaaten und Terror-Organisationen, die mit immer drastischeren Anschlägen drohen, die Hölle heiß zu machen. Dazu darf er wie gewohnt tief in die Spionagetrickkiste greifen, um Gegner abzulenken und leise auszuschalten. Gleichzeitig führt das neugegründete Entwicklerstudio Ubisoft Toronto einen "Killing in Motion"-Kampfstil ein, der es erlaubt, mehrere Ziele mit tödlicher Präzision zu markieren und in einer flüssigen Bewegung auszuschalten. Anfang 2013 bricht Sam Fisher auf PC und Konsolen zu seiner virtuellen Tour de Force rund um den Globus auf. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Stronghold Crusader 2
Bildgalerie
Fotostrecke
TransOcean - The Shipping Company
Bildgalerie
Fotostrecke
Alien Isolation
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Kickstarter-Comeback von "Maniac Mansion"?
Games-News
Für so manchen Retro-Gamer ist dieses Spiel der König der Kultspiele: Das Adventure "Maniac Mansion" von LucasArts wirkt heute wie ein Dinosaurier ...
PS4 eine Million Mal in Deutschland verkauft
Games-News
Die Millionen-Marke ist geknackt: Wie Sony verriet, wanderte bereits am 21. Oktober die 1.000.000. PS4 in Deutschland über den Ladentisch. ...
Wenn Ziegen zu Helden werden
Games-News
Als der "Goat Simulator" am 1. April veröffentlicht wurde, dachten nicht wenige Spieler an einen digitalen Scherz. So richtig ernst gemeint ...
Feinste Grafik, feinste Effekte - FIFA 15 und PES 15 im Test
E-Sports
Fußballspielen wie die Profis: FIFA 15 und Pro Evolution Soccer im Vergleich. Die beiden Flaggschiffe im elektronischen Fußball-Spiel haben mächtig aufgerüstet. Die Branchenprimus-Konkurrenz von Konami hat große Schritte gemacht.
Neuer Spielepreis soll Maßstäbe setzen
Games-News
Jeder Game Award nimmt für sich in Anspruch, den "Oscar" der Spielebranche darzustellen. Nun gibt es einen weiteren Anwärter für den Thron ...