Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Ubisoft

"Splinter Cell - Blacklist" mit einem neuen Sam Fisher

11.06.2012 | 11:45 Uhr
"Splinter Cell - Blacklist" mit einem neuen Sam Fisher
Flinker denn je - Wegen der Motion-Capturing-Aufnahmen wurde Sam Fisher Synchronsprecher ausgewechselt.

Der nächste Teil der "Splinter Cell"-Reihe nimmt einen kleinen Besetzungswechsel vor. Damit die Motion-Capturing-Aufnahmen für den neuen Titel "Blacklist" problemlos ablaufen, ersetzt Ubisoft Sam Fishers Synchronsprecher Michael Ironside mit Eric Johnson.

Ubisofts Topspion meldet sich zurück zum Dienst - allerdings mit anderer Stimme. Hollywood-Schauspieler Michael Ironside ("Starship Troopers") wurde als Synchronsprecher von Sam Fisher ausgemustert, da man für das temporeiche Spielgeschehen in der neuen "Splinter Cell"-Episode "Blacklist" einen Schauspieler benötigte, der auch physisch anspruchsvolle Motion-Capturing-Aufnahmen bewältigen konnte, so der Publisher. Bei der Suche nach Ersatz fiel die Wahl schließlich auf den 32 Jahre alten Eric Johnson, bekannt aus den TV-Serien "Smallville" und "Flash Gordon".

"Blacklist" soll laut Ubisoft der bislang ambitionierste Teil der "Splinter Cell"-Reihe werden - und wohl auch der actionreichste. Sam Fisher wird losgeschickt, um einer Gruppe von Schurkenstaaten und Terror-Organisationen, die mit immer drastischeren Anschlägen drohen, die Hölle heiß zu machen. Dazu darf er wie gewohnt tief in die Spionagetrickkiste greifen, um Gegner abzulenken und leise auszuschalten. Gleichzeitig führt das neugegründete Entwicklerstudio Ubisoft Toronto einen "Killing in Motion"-Kampfstil ein, der es erlaubt, mehrere Ziele mit tödlicher Präzision zu markieren und in einer flüssigen Bewegung auszuschalten. Anfang 2013 bricht Sam Fisher auf PC und Konsolen zu seiner virtuellen Tour de Force rund um den Globus auf. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Stronghold Crusader 2
Bildgalerie
Fotostrecke
TransOcean - The Shipping Company
Bildgalerie
Fotostrecke
Alien Isolation
Bildgalerie
Fotostrecke
Fantasy Life
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
"I am Bread" erzählt aus dem Leben einer Scheibe Toast
Simulation
Wer dachte, dass mit dem Ziegen-Simulator die maximale Absurdität eines Videospiels schon erreicht wäre, wird wohl bald eines Besseren belehrt. Im geplanten Titel "I am Bread" der Bossa Studios soll tatsächlich der Werdegang einer Scheibe Weißbrot emotional nachempfunden werden. Darauf einen Toast!
"World of Warcraft" gewinnt dank Add-on wieder Abonnenten
MMORPG
Die Ankündigung des großen Add-ons "Warlords of Draenor" hat dem Rollenspiel-Dinosaurier "World of Warcraft" wieder bessere Zahlen beschert. Nach letztem Stand zocken 7,4 Millionen Menschen das Online-Game. Mit der Erweiterung kommen neue Inhalte, verbesserte Klassen und hübschere Grafik.
Neues Update bringt die Oktober-Revolution auf die Xbox One
Firmware
Dank der monatlichen Updates spendiert Microsoft seiner Xbox One auch im Oktober ein paar neue Features. Mit dem neuesten Update beherrscht die Konsole nun die Wiedergabe von MKV-Videos und bringt eine verbesserte Snap-Leiste sowie eine überarbeitete Achievement-App mit.
"Rebel Galaxy" von "Torchlight"- und "Diablo"-Veteranen
Action-Adventure
Unter dem Namen "Rebel Galaxy" soll eine "Space Opera" im Adventure-Gewand an den Start gehen. Dahinter steckt immerhin nicht irgendwer, sondern die beiden erfahrenen Entwickler Erich Schaefer ("Diablo") und Travis Baldree ("Torchlight"). Das Weltraumspiel soll 2015 erscheinen.
"Minecraft" wird nun doch auf Windows Phone portiert
Kultspiel
Einst für unmöglich Gehaltenes kann letztlich doch passieren - auch im Fall von "Minecraft". Obwohl der Erfinder des Klötzchen-Spiels ein Gegner von Windows Phone ist, wird das Kultgame nach der Übernahme des Entwicklerstudios durch Microsoft nun doch für dessen mobiles Betriebssystem erscheinen.