Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Raubkopien

Microsoft sagt illegalen "Halo 4"-Kopien den Kampf an

26.10.2012 | 11:45 Uhr
Microsoft sagt illegalen "Halo 4"-Kopien den Kampf an
Microsoft will Besitzer von illegalen "Halo 4"-Versionen aus dem "Xbox Live"-Netzwerk schmeißen.Foto: Microsoft

Wer sich eine illegale Version des Shooters "Halo 4" auf seine Xbox zieht, könnte dauerhaft aus dem "Xbox Live"-Netzwerk fliegen. Microsoft warnt Gamer eindringlich vor Schwarzkopien. Sogar Kreativ-Chef Josh Holmes bat die User nichts über die Handlung vor der Veröffentlichung zu verraten.

Die Verlockung ist groß - und höchst illegal. Wer eine vor der offiziellen Veröffentlichung im Netz gelandete Version des Shooters "Halo 4 " auf seine Xbox 360 lädt, riskiert, dass die Konsole dauerhaft vom Netzwerk "Xbox Live" ausgesperrt wird.

Microsoft geht hart gegen Besitzer der Schwarzkopien vor, die dem Unternehmen einen empfindlichen finanziellen Schaden zufügen könnten. Woher die geleakte Version stammt, ist bislang nicht bekannt.

Die US-Firma hat die Strafverfolgungsbehörden eingeschaltet. Die Angst davor sitzt tief, weshalb sich sogar Josh Holmes, Kreativ-Chef bei den verantwortlichen 343 Studios, per Twitter an die schwarzen Schafe wendet: "Ich habe über drei Jahre an 'Halo 4' gearbeitet. Bitte verratet die restlichen drei Wochen nichts über die Handlung, bis das Spiel veröffentlicht wurde." In den Handel kommt das Spiel am 6. November. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?
 
Fotos und Videos
Tales of Xillia 2
Bildgalerie
Rollenspiel
Shovel Knight
Bildgalerie
Action-Platformer
Mind: Path to Thalamus
Bildgalerie
Adventure
Aus dem Ressort
"Dragon Age: Inquisition" lässt sich im Koop-Modus spielen
Rollenspiel
Das erste Dragon-Age-Spiel auf den neuen Konsolen wurde erst kürzlich verschoben. Nun kündigte Publisher EA ein neues Feature an: Bis zu vier Spieler werden sich gemeinsam in die Spielwelt stürzen können. Das allerdings nur außerhalb der Einzelspieler-Kampagne.
"Star Wars: Commander" - Rückkehr von Solo, Vader und Co.
Strategiespiel
Fans müssen zwar noch bis Ende 2015 auf den neuen "Star Wars"-Kinofilm warten, können bis dahin aber mit "Star Wars: Commander" mit oder gegen ihre Helden kämpfen. Das Strategiespiel wird für das iPhone erscheinen und dank Original-Soundtrack von John Williams wird jeder Fan eine Gänsehaut bekommen.
Erste Details zu Q Games' "The Tomorrow Children"
Open-World-Adventure
Auf Sonys gamescom-Pressekonferenz gab es erstmal Bilder zu "The Tomorrow Children" zu sehen. Um was für ein Spiel es sich handelt, war bisher noch unbekannt. Doch nun veröffentlichte Entwickler Q Games erste Informationen zum Open-Word-Adventure.
Streaming-Dienst "Twitch" geht für eine Milliarde Amazon
Wirtschaft
Überraschung: Amazon kauft für eine Milliarde Dollar den Online-Streaming-Dienst "Twitch". Bereits seit Monaten wurde über den Verkauf es Portals spekuliert. Doch bisher ging man davon aus, dass die Google-Tochter YouTube den Dienst kaufen würde - ein Gerücht, dass sich nun als falsch herausstellt.
"Tearaway" für PS Vita wird fit gemacht für die PlayStation4
Action-Adventure
Das originelle "Tearaway", das in einer lebendig gewordenen Papierwelt spielt, gab es bisher nur für die PS Vita. Jetzt soll das Spiel unter dem Namen "Tearaway Unfolded" in Full-HD-Grafik für die PlayStation4 umgesetzt werden. Ein Veröffentlichungstermin ist allerdings noch nicht bekannt.