Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball

Konami will mit "PES 2012" Niederlage aus Vorsaison wettmachen

06.08.2011 | 11:30 Uhr
Konami will mit "PES 2012" Niederlage aus Vorsaison wettmachen
Das "Active AI System" von PES 2012 ermöglicht den Gamern eine bessere Verteidigung.

Auch in dieser Saison liefern sich die Fußballsimulationen "FIFA" und "PES" ein heißes Duell. Spieleentwickler Konami setzt bei "PES 2012" vorallem auf das Active AI System. Eine weitere Niederlage gegen Konkurrent EA soll es dieses Mal nicht geben.

"FIFA" gegen "PES": Das ewige Duell der populären Fußballsimulationen dürfte in diesem Jahr eine ziemlich enge Kiste werden. Nicht nur, weil Konami (wie auch der Konkurrent EA) den 29. September als Veröffentlichungstermin für "PES 2012" wählte. Es werden darüber hinaus zahlreiche interessante Features eingeführt, um Konamis Niederlage der Vorsaison wieder wettzumachen.

Vor allem auf das Active AI System hält Konami große Stücke. Es bewirkt beispielsweise, dass die vom Computer gesteuerten Teamkollegen gemeinsam Räume dicht machen und noch enger verteidigen, um dem Gegner Angriffe zu erschweren. Umgekehrt versucht die Offensivabteilung, die gegnerische Abwehr etwa mit angetäuschten Sprints in die Irre zu locken und Räume zu schaffen.

Einarbeitungszeit und Übung erforderlich

Ein weiteres zentrales Element, ist das Teammate Control System. Es erlaubt dem Spieler, zwei Akteure auf dem Rasen gleichzeitig zu steuern. Im assistierten Modus kann man beispielsweise den Kollegen im Sturm nach der Aktivierung direkt Richtung Tor losspurten lassen. Im manuellen Modus hingegen kann man mithilfe des gedrückten rechten Analogsticks den zweiten Feldspieler komplett selbst steuern, während man mit dem linken den ballführenden lenkt - was aber einiges an Einarbeitungszeit und Übung erfordert.

Darüber hinaus verspricht Konami neue Animationen, eine verbesserte Grafik, kürzere Reaktionszeiten, vielfältigere Freistoßvarianten sowie eine realistischere Mann-gegen-Mann-Dynamik. Fehlende Teamlizenzen (etwa bei der Bundesliga) versucht Konami durch offizielle Wettbewerbe wie die UEFA Champions League, die UEFA Europa League oder den UEFA Super Cup auszugleichen. (_teleschau - der mediendienst)



Kommentare
Aus dem Ressort
Ninja Theory will "Hellblade" rein digital vermarkten
Action-Adventure
Nach "Enslaved" und "Heavenly Sword" will Spielestudio Ninja Theory nun mit dem Action-Adventure "Hellblade" an diese Erfolge anknüpfen. Mit der weiblichen Hauptfigur sollen sich die Spieler durch die Unterwelt der keltischen Mythologie durchkämpfen. Das Spiel soll rein digital vertrieben werden.
Nintendo bringt das Pokémon-Kartenspiel nun auf das iPad
Trading Card Game
Normalerweise will Nintendo nicht, dass die beliebten Helden des Konzerns auf anderen Konsolen ihr Unwesen treiben. Aber beim "The Pokémon Trading Card Game" machen sie eine Ausnahme: Der Konsolenriese bringt das Pokémon-Kartenspiel nun auf das iPad - für PCs und Macs ist es schon erhältlich.
Ubisoft kündigt dritten "Toy Soldiers"-Titel an
Games-News
Krieg in der Spielzeugkiste: Ubisoft kündigte einen neuen Ableger ihrer Action-Strategie-Reihe "Toy Soldiers" an. "War Chest" heißt der dritte Titel in dem die Zinnsoldaten im Spielzimmer den Kampf gegen Elfen, Einhörner und Teddybären antreten.
"WiLD" - Riesiges Online-Rollenspiel vom "Rayman"-Erfinder
MMORPG
Michel Ancel von Ubisoft ist nicht nur geistiger Vater von "Rayman" sondern anscheinend auch Rekordjäger. Sein angekündigtes Online-Rollenspiel "WiLD" soll umgerechnet eine Spielwelt der Fläche Europas haben und die Möglichkeit bieten, auch Tiere wie Wölfe oder Fische als Charakter zu wählen.
"Might & Magic Heroes VII" soll mehr Komplexität enthalten
Rundenstrategie
Die legendäre Rundenstrategiespiel-Reihe "Might & Magic Heroes" bekommt Nachwuchs: Ubisoft kündigte auf der gamescom in Köln den siebten Teil an und versprach mehr Komplexität und detailliertere Grafik dank Unreal Engine 3. Der Erscheinungstermin soll irgendwann im Jahr 2015 sein.
Umfrage
In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

 
Fotos und Videos
"Risen 3 - Titan Lords"
Bildgalerie
Fotos
The Road Not Taken
Bildgalerie
Fotostrecke
The Swapper
Bildgalerie
Fotostrecke