Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball

Konami will mit "PES 2012" Niederlage aus Vorsaison wettmachen

06.08.2011 | 11:30 Uhr
Konami will mit "PES 2012" Niederlage aus Vorsaison wettmachen
Das "Active AI System" von PES 2012 ermöglicht den Gamern eine bessere Verteidigung.

Auch in dieser Saison liefern sich die Fußballsimulationen "FIFA" und "PES" ein heißes Duell. Spieleentwickler Konami setzt bei "PES 2012" vorallem auf das Active AI System. Eine weitere Niederlage gegen Konkurrent EA soll es dieses Mal nicht geben.

"FIFA" gegen "PES": Das ewige Duell der populären Fußballsimulationen dürfte in diesem Jahr eine ziemlich enge Kiste werden. Nicht nur, weil Konami (wie auch der Konkurrent EA) den 29. September als Veröffentlichungstermin für "PES 2012" wählte. Es werden darüber hinaus zahlreiche interessante Features eingeführt, um Konamis Niederlage der Vorsaison wieder wettzumachen.

Vor allem auf das Active AI System hält Konami große Stücke. Es bewirkt beispielsweise, dass die vom Computer gesteuerten Teamkollegen gemeinsam Räume dicht machen und noch enger verteidigen, um dem Gegner Angriffe zu erschweren. Umgekehrt versucht die Offensivabteilung, die gegnerische Abwehr etwa mit angetäuschten Sprints in die Irre zu locken und Räume zu schaffen.

Einarbeitungszeit und Übung erforderlich

Ein weiteres zentrales Element, ist das Teammate Control System. Es erlaubt dem Spieler, zwei Akteure auf dem Rasen gleichzeitig zu steuern. Im assistierten Modus kann man beispielsweise den Kollegen im Sturm nach der Aktivierung direkt Richtung Tor losspurten lassen. Im manuellen Modus hingegen kann man mithilfe des gedrückten rechten Analogsticks den zweiten Feldspieler komplett selbst steuern, während man mit dem linken den ballführenden lenkt - was aber einiges an Einarbeitungszeit und Übung erfordert.

Darüber hinaus verspricht Konami neue Animationen, eine verbesserte Grafik, kürzere Reaktionszeiten, vielfältigere Freistoßvarianten sowie eine realistischere Mann-gegen-Mann-Dynamik. Fehlende Teamlizenzen (etwa bei der Bundesliga) versucht Konami durch offizielle Wettbewerbe wie die UEFA Champions League, die UEFA Europa League oder den UEFA Super Cup auszugleichen. (_teleschau - der mediendienst)



Kommentare
Aus dem Ressort
"Gears of War 4" soll zurück zu den Wurzeln
Games-News
Eine bemerkenswert selbstkritische Einschätzung über die Entwicklung von "Gears Of War" gab Phil Spencer im Rahmen eines Interviews ab. Darin ...
"Dying Light": Licht aus für alte Konsolen
Games-News
Entwickler Techland hat eine Entscheidung gefällt, die Besitzer einer Xbox 360 und PS3 gar nicht gefallen dürfte: Der zunächst für alle Plattformen ...
"GTA 5" Reloaded: Next-Gen-Spieler bekommen mehr
Games-News
Als eine Umsetzung des Gangster-Epos "GTA 5" für PS4, Xbox One und PC angekündigt wurde, stand zu befürchten, dass die Next-Gen-Variante ...
"Battlefield" und "Battlefront": EA schaut zurück und in die Zukunft
Games-News
Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten von EA: Der Publisher konnte im letzten Quartal dank seiner äußerst erfolgreichen Sportspiel-Reihen ...
Update 2.0 für die PS4 erlaubt Online-Mitspielen ohne Kauf
Konsole
Die wohl nützlichste Neuerung, die das Update 2.0 der PlayStation4 beschert, ist die "Shareplay"-Funktion. Mit ihr kann ein zweiter Gamer per Internetverbindung mitzocken, der das Spiel aber nicht gekauft haben muss. Zudem lässt sich der Bildschirminhalt mit Freunden teilen und von diesen steuern.
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Stronghold Crusader 2
Bildgalerie
Fotostrecke
TransOcean - The Shipping Company
Bildgalerie
Fotostrecke
Alien Isolation
Bildgalerie
Fotostrecke