Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Third-Person-Actionspiel

In "Star Wars: 1313" wird der Spieler zum Kopfgeldjäger

07.06.2012 | 11:45 Uhr
In "Star Wars: 1313" wird der Spieler zum Kopfgeldjäger
In "Star Wars: 1313" schlüpft man in die Rolle eines Kopfgeldjägers, der es in den Slums des Stadtplaneten Coruscant mit den schlimmsten Verbrechern zu tun bekommt.Foto: LucasArts

In "Star Wars: 1313" verschlägt es einen Kopfgeldjäger in die Unterwelt von Coruscant. Dort steht ihm ein riesiges Arsenal an Waffen und anderen technischen Hilfsmitteln zur Verfügung, um sich durchzuschlagen. Wann das Spiel erscheint, will Entwickler LucasArts auf der kommenden E3-Messe verraten.

Der Krieg der Sterne tobt weiter - diesmal tief unter der Oberfläche eines Planeten. Mit "Star Wars : 1313" kündigte LucasArts ein neues Third-Person-Actionspiel mit cineastischem Einschlag an, an dem alle Abteilungen von George Lucas' Produktionsfirma beteiligt sind: die Effektspezialisten von Industrial Light & Magic, die Tontüftler von Skywalker Sound und das Animationsstudio Lucasfilm Animation Ltd. Konsolenbesitzer übernehmen die Rolle eines Kopfgeldjägers, den es in die Unterwelt von Coruscant verschlägt.

Mit der Macht steht der zwar nicht im Bunde, dafür darf er auf ein riesiges Arsenal an Waffen und anderen technischen Hilfsmitteln zurückgreifen. "Star Wars: 1313" soll düsterer und actionreicher als bisherige Games aus dem "Krieg der Sterne"-Universum werden. Neben den Schießereien aus der Deckung heraus soll es auch Sprungeinlagen und spielbare Zwischensequenzen mit den wohl üblichen Quicktime-Events geben. Einen Veröffentlichungstermin und weitere Infos will der Entwickler bei der kommenden E3-Messe verraten. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
TransOcean - The Shipping Company
Bildgalerie
Fotostrecke
Alien Isolation
Bildgalerie
Fotostrecke
Fantasy Life
Bildgalerie
Fotostrecke
DriveClub
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Digitalkauf immer wichtiger
Games-News
Die digitale Distribution von Videogames gewinnt zunehmend an Bedeutung. Wenn es nach den Publishern geht, ist die Sammelwut des klassischen ...
Ein Toast auf absurde Spielideen!
Games-News
Brot und Spiele, das kennt man noch aus dem alten Rom. Unter dem Namen "I am Bread" versuchen sich die Macher des "Surgeon Simulators" auf ...
"World of Warcraft" gewinnt dank Add-on wieder Abonnenten
MMORPG
Die Ankündigung des großen Add-ons "Warlords of Draenor" hat dem Rollenspiel-Dinosaurier "World of Warcraft" wieder bessere Zahlen beschert. Nach letztem Stand zocken 7,4 Millionen Menschen das Online-Game. Mit der Erweiterung kommen neue Inhalte, verbesserte Klassen und hübschere Grafik.
Neues Update bringt die Oktober-Revolution auf die Xbox One
Firmware
Dank der monatlichen Updates spendiert Microsoft seiner Xbox One auch im Oktober ein paar neue Features. Mit dem neuesten Update beherrscht die Konsole nun die Wiedergabe von MKV-Videos und bringt eine verbesserte Snap-Leiste sowie eine überarbeitete Achievement-App mit.
"Rebel Galaxy" von "Torchlight"- und "Diablo"-Veteranen
Action-Adventure
Unter dem Namen "Rebel Galaxy" soll eine "Space Opera" im Adventure-Gewand an den Start gehen. Dahinter steckt immerhin nicht irgendwer, sondern die beiden erfahrenen Entwickler Erich Schaefer ("Diablo") und Travis Baldree ("Torchlight"). Das Weltraumspiel soll 2015 erscheinen.