Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Spiele-News

Es bleibt grotesk

07.02.2011 | 20:07 Uhr

Mit "Dungeons & Donuts" kündigten Publisher Headup Games und Entwickler Silent Dreams eine Fortsetzung ihrer rundenbasierten Rollenspiel-Parodie "Grotesque Tactics" für den Herbst 2011 an. Sowohl Grafik und Stil als auch die Charakterentwicklung wolle man dabei komplett überarbeiten - ohne das Spiel in seinen Kernelementen und Stärken zu verändern. Inhaltlich dreht sich in "Dungeons & Donuts" alles um einen ebenso mysteriösen wie gefräßigen Nebel, der sich Königreich Glory breitmacht - und um eine Gruppe aus Söldnern, Elben und Rittern, die dem Spuk ein Ende bereiten will.

derwesten



Kommentare
Aus dem Ressort
"Gears of War 4" soll zurück zu den Wurzeln
Games-News
Eine bemerkenswert selbstkritische Einschätzung über die Entwicklung von "Gears Of War" gab Phil Spencer im Rahmen eines Interviews ab. Darin ...
"Dying Light": Licht aus für alte Konsolen
Games-News
Entwickler Techland hat eine Entscheidung gefällt, die Besitzer einer Xbox 360 und PS3 gar nicht gefallen dürfte: Der zunächst für alle Plattformen ...
"GTA 5" Reloaded: Next-Gen-Spieler bekommen mehr
Games-News
Als eine Umsetzung des Gangster-Epos "GTA 5" für PS4, Xbox One und PC angekündigt wurde, stand zu befürchten, dass die Next-Gen-Variante ...
"Battlefield" und "Battlefront": EA schaut zurück und in die Zukunft
Games-News
Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten von EA: Der Publisher konnte im letzten Quartal dank seiner äußerst erfolgreichen Sportspiel-Reihen ...
Update 2.0 für die PS4 erlaubt Online-Mitspielen ohne Kauf
Konsole
Die wohl nützlichste Neuerung, die das Update 2.0 der PlayStation4 beschert, ist die "Shareplay"-Funktion. Mit ihr kann ein zweiter Gamer per Internetverbindung mitzocken, der das Spiel aber nicht gekauft haben muss. Zudem lässt sich der Bildschirminhalt mit Freunden teilen und von diesen steuern.
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Stronghold Crusader 2
Bildgalerie
Fotostrecke
TransOcean - The Shipping Company
Bildgalerie
Fotostrecke
Alien Isolation
Bildgalerie
Fotostrecke