Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Spiele-News

Electronic Entertainment Expo weiter in Los Angeles

03.08.2012 | 05:45 Uhr
Electronic Entertainment Expo weiter in Los Angeles
Mindestens bis 2015 bleibt die Electronic Entertainment Expo (E3) im Convention Center in Los Angeles.

Die Videospiel- und Unterhaltungssoftwaremesse Electronic Entertainment Expo (E3) bleibt bis 2015 in Los Angeles. Zuletzt hatte es Gerüchte um einen neuen Austragungsort gegeben. Auch der Termin für 2013 steht bereits fest.

Die E3 bleibt in Los Angeles - vorerst bis 2015. Für die Stadt der Engel eine positive Meldung, schließlich ist die Fachmesse für Videospiele und Unterhaltungssoftware ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Allein in diesem Jahr zog die Veranstaltung über 45.000 Besucher aus aller Welt an, was der Hotelbranche Millionenumsätze bescherte.

Der Termin für 2013 steht schon: Vom 11. bis 13. Juni werden Publisher und Entwickler dort ihre Neuheiten präsentieren. Zuvor hatte es Gerüchte gegeben, die E3 solle aufgrund von Bauarbeiten am Convention Center einen neuen Austragungsort erhalten. Nicht wenige europäische Journalisten hofften auf New York. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Stronghold Crusader 2
Bildgalerie
Fotostrecke
TransOcean - The Shipping Company
Bildgalerie
Fotostrecke
Alien Isolation
Bildgalerie
Fotostrecke
Fantasy Life
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
"I am Bread" erzählt aus dem Leben einer Scheibe Toast
Simulation
Wer dachte, dass mit dem Ziegen-Simulator die maximale Absurdität eines Videospiels schon erreicht wäre, wird wohl bald eines Besseren belehrt. Im geplanten Titel "I am Bread" der Bossa Studios soll tatsächlich der Werdegang einer Scheibe Weißbrot emotional nachempfunden werden. Darauf einen Toast!
"World of Warcraft" gewinnt dank Add-on wieder Abonnenten
MMORPG
Die Ankündigung des großen Add-ons "Warlords of Draenor" hat dem Rollenspiel-Dinosaurier "World of Warcraft" wieder bessere Zahlen beschert. Nach letztem Stand zocken 7,4 Millionen Menschen das Online-Game. Mit der Erweiterung kommen neue Inhalte, verbesserte Klassen und hübschere Grafik.
Neues Update bringt die Oktober-Revolution auf die Xbox One
Firmware
Dank der monatlichen Updates spendiert Microsoft seiner Xbox One auch im Oktober ein paar neue Features. Mit dem neuesten Update beherrscht die Konsole nun die Wiedergabe von MKV-Videos und bringt eine verbesserte Snap-Leiste sowie eine überarbeitete Achievement-App mit.
"Rebel Galaxy" von "Torchlight"- und "Diablo"-Veteranen
Action-Adventure
Unter dem Namen "Rebel Galaxy" soll eine "Space Opera" im Adventure-Gewand an den Start gehen. Dahinter steckt immerhin nicht irgendwer, sondern die beiden erfahrenen Entwickler Erich Schaefer ("Diablo") und Travis Baldree ("Torchlight"). Das Weltraumspiel soll 2015 erscheinen.
"Minecraft" wird nun doch auf Windows Phone portiert
Kultspiel
Einst für unmöglich Gehaltenes kann letztlich doch passieren - auch im Fall von "Minecraft". Obwohl der Erfinder des Klötzchen-Spiels ein Gegner von Windows Phone ist, wird das Kultgame nach der Übernahme des Entwicklerstudios durch Microsoft nun doch für dessen mobiles Betriebssystem erscheinen.