Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Glücksspiel

Warum so viele Menschen Lotto spielen

18.01.2013 | 12:36 Uhr
Warum so viele Menschen Lotto spielen
Bei der europäischen Lotterie Eurojackpot sind in dieser Woche 27 Millionen Euro im Jackpot.

Essen.   Obwohl die Aussicht auf einen Gewinn statistisch gering ist, spielen Millionen von Menschen Lotto. Wir haben einige handfeste Gründe zusammengetragen, was die Menschen an Lotto anzieht.

Lotterien haben eine lange Tradition und bis heute nichts von ihrem Reiz verloren. Allein in Deutschland spielen aktuell rund 30 Millionen Menschen Lotterien wie Eurojackpot und fiebern Woche für Woche der Ziehung der Gewinnzahlen entgegen – vor allem wenn der „Pott“ des Eurojackpots auf 27 Millionen Euro angewachsen ist; am Freitagabend erfolgt die wöchentliche Ziehung in Helsinki. Aber was genau – außer der Chance auf ein „neues Leben“ – macht den besonderen Reiz der Zahlen aus?

Der Glaube an das Glück

Da wäre zum einen der Glaube an das Glück: Zahlenlotto ist hierzulande ähnlich beliebt wie Fußball. Das Bedürfnis des Menschen, bei Lotterien mitzumachen, hat viele Gründe: Die Magie des Spiels, der Traum vom Millionengewinn, der Glaube an die eigenen Chancen. Die Hoffnung, mit beliebten Strickmustern und Glückszahlen den Zufall mit rationalen Ansätzen überlisten zu können. Es ist aber auch der Spaß am emotionalen Erlebnis unter Gleichgesinnten: Als Teil einer Gemeinschaft mitfiebern zu können.

Einfach und fair

Es sind aber auch die verständlichen Spielregeln, die häufigen Ausspielungen und die unkomplizierte Teilnahme, die immer wieder zum Mitmachen animieren. Für viele Gewohnheitstipper dürfte auch die vertraute Beziehung zur Annahmestelle „gleich um die Ecke“ eine große Rolle spielen.

Hohe Jackpots ziehen Gelegenheitstipper an

Besonders viele Tipper gibt es natürlich, wenn der Jackpot besonders hoch ist, wie in dieser Woche mit 27 Millionen Euro, die vielleicht zur Ausschüttung bereit stehen. Ein derart hoher Jackpot zieht dann auch Menschen in die Lottoverkaufsstellen, die sonst nicht tippen. 



Kommentare
Aus dem Ressort
Über das Streben nach Glück in Bhutan
Anzeige
Lotto
Nach dem Bruttoinlandsprodukt seines Landes gefragt sagte der bhutanische König Wangchuck einst, ihn interessiere nur das Bruttoinlandsglück. In Bhutan ticken die Uhren anders als in anderen Ländern der Welt. Doch nicht nur im Himalaya befinden sich die Menschen auf dem "pursuit of happiness".
Zwei Bürger aus NRW haben sechs Richtige
Glücksspiel
Eine kuriose Zahlenabfolge hat die Tippergemeinde überrascht. Die Zahlen 9-10-11-12-13 fielen in der Mittwochsziehung von Lotto 6aus49 – und zwei Bürger aus NRW haben sechs Richtige. Damit wurden zum zweiten Mal in der fast 60-jährigen Lottogeschichte "Fünflinge" gezogen.
101-Jährige wurde mit Lotto-Annahmestelle glücklich alt
Münsterland
Margarete Jentschura ist 101 Jahre alt – und hat bis vor kurzem noch in einer WestLotto-Annahmestelle gearbeitet. Fast täglich schaut sie jedoch noch immer auf ein Gespräch mit alten Kunden in dem Geschäft vorbei. Und nebenbei hat sie uns das Geheimnis ihres hohen Alters verraten.
Sport und Bildung gehen in NRW Hand in Hand
Bildung
Sport und Bildung sind kein Widerspruch, sondern gelebte Praxis: In den mehr als 19.000 Sportvereinen in NRW fließt nicht nur der Schweiß, sondern findet auch täglich intensive Bildungsarbeit für alle Altersklassen statt. Beispiele dafür finden sich im "Sport und Bildung in NRW"-Report.
Westlotto schickt Facebook-User als VIP zum Supercup-Duell
Anzeige
Fußball
Am 13. August 2014 treffen Borussia Dortmund und Bayern München im Supercup aufeinander. Der Sieger des diesjährigen Duells, das in Dortmund stattfindet, wird die Rangliste anführen. Mit einem Facebook-Account und ein wenig Glück kann man als VIP im Stadion sein.
Umfrage
Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?