Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Lotto

Lotto-Bilanz - So viel gewannen Tipper in NRW

04.01.2013 | 19:24 Uhr
Lotto-Bilanz - So viel gewannen Tipper in NRW
Für 269 Tipper in NRW hat sich das Lottospielen gelohnt: Sie gewannen 100.000 Euro oder mehr.

Essen.  Westlotto hat die Jahresbilanz 2012 veröffentlicht. In Nordrhein-Westfalen haben 269 Menschen beim Lotto Summen ab 100.000 Euro gewonnen. Besonders erfolgreich waren Tipper im Ruhrgebiet.

Die Lottogesellschaften haben jetzt ihre Gewinnerbilanzen für 2012 vorgelegt. Demnach haben in Nordrhein-Westfalen insgesamt 269 Lottospieler Summen in sechs- bis achtstelliger Höhe gewonnen. Dies entspricht dem Vorjahresniveau. Die Sonderziehung „LottoSuperDing“ ist dabei noch nicht berücksichtigt. Im Durchschnitt freute sich 2012 alle 33 Stunden jemand in Nordrhein-Westfalen über einen Gewinn von mindestens 100.000 Euro. 2012 haben 26 Spieler in NRW mindestens eine Millionen Euro gewonnen.

Besonders gewogen war die Glücksgöttin Fortuna den Nordrhein-Westfalen, wenn es um den bundesweiten Vergleich der Rekordgewinne des Jahres 2012 geht. So gingen als Spitzengewinne rund 27,5 Millionen Euro an einen Spielteilnehmer in den Rhein-Sieg-Kreis, bzw. 19,5 Millionen Euro an eine Tippgemeinschaft aus dem Raum Gelsenkirchen. Beide Jahresspitzengewinne kamen bei der neuen europäischen Lotterie Eurojackpot zustande.

So verteilen sich die Lottogewinne (nur Großgewinne) auf die einzelnen NRW-Regionen.Foto: Westlotto

Bei Lotto 6aus49 ging der Spitzengewinn in NRW mit rund 11,2 Millionen Euro in den Kreis Gütersloh. Ein Tipper vom Niederrhein konnte sich bei der Zusatzlotterie Spiel 77 über den Spitzengewinn von fast 5,5 Millionen Euro freuen. Auch dies war bundesweit der höchste Gewinn bei dieser Zusatzlotterie.

Bei der Glücksspirale liegt der Spitzengewinn bei einer Sofortrente von mindestens 7500 Euro monatlich. Dies entspricht einem Kapitalstock von 2,1 Millionen Euro. Der Gewinner dieser Rente hat sich aktuell noch nicht gemeldet (wir berichteten) .

Ruhrgebiet besonders erfolgreich

Das Ruhrgebiet hält im Jahr 2012 mit 70 Gewinnen ab 100.000 Euro den Spitzenplatz unter den erfolgreichsten Regionen in NRW. Auf das Treppchen schaffte es das „klassische“ Rheinland (von Düsseldorf bis hinter Bonn) mit 55 Großgewinnen auf Platz zwei und der Niederrhein mit 30 Großgewinnern belegt den „Bronzeplatz“.

Die weiteren Platzierungen: das Sieger-/Sauerland mit 28 Großgewinnern, danach folgen Ostwestfalen-Lippe und das Bergische Land mit jeweils 21 und die Region Aachen/Eifel mit 19 Großgewinnern. Das Münsterland folgt abschließend mit 17 Großgewinnen von mindestens 100.000 Euro. Weitere Großgewinne entfielen auf sogenannte Lotto-Anteilscheine mit Teilnehmern aus ganz NRW.

Im Vergleich der Kreise und Großstädte gingen die meisten Großgewinne nach Düsseldorf. Allein 18 Gewinner über 100.000 Euro gab es in dieser Region. Auf Platz zwei liegt der Kreis Recklinghausen mit 17. 2011 war Essen mit 22 Großgewinnen noch auf der Spitzenposition, schaffte es aber diesmal mit neun Gewinnern nur auf den geteilten fünften Platz. Krefeld landete mit elf Gewinnern auf Rang drei der Jahres-Rangliste.



Kommentare
Aus dem Ressort
7500 Denkmäler öffnen sich am 14. September für Besucher
Anzeige
Tag des offenen Denkmals
Am 14. September ist Tag des offenen Denkmals und in ganz Deutschland öffnen mehr als 7500 Denkmäler ihre Türen für neugierige Besucher – koordiniert von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Sie wird unter anderem mit Fördermitteln aus den staatlichen Lotterien unterstützt.
Anbau für Bonner August-Macke-Haus soll bald fertig sein
Anzeige
Museum
Das Macke-Haus in Bonn zu Ehren des großen Künstlers hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Zum 100. Todestag soll Richtfest für einen Erweiterungsbau gefeiert werden. Dabei bestand in den 1980ern sogar mal die Gefahr, dass das Haus in eine Gaststätte verwandelt wird.
Lange Warteschlangen in den Lotto-Annahmestellen erwartet
Anzeige
Eurojackpot
Nicht nur die Spannung steigt, sondern vor allem der "Pott" in der europäischen Lotterie Eurojackpot. 43 Millionen Euro sind am kommenden Freitag abzuräumen. Der Lotteriebetreiber rät deshalb zur frühzeitigen Abgabe der Tipps, um unnötige Wartezeiten an den Annahmestellen zu vermeiden.
Westlotto unterstützt Kita-Neubau
Fördergelder
Die Bonner Kindertagesstätte an der PH e.V. kann sich über eine Finanzspritze für ihren Neubau freuen. Mit den Geldern der Glücksspirale sollen die Kosten für Statik, Wärmeschutz, Bauleitung sowie das Konstruktionsvollholz an dem neuen Gebäude gedeckt werden. Die Kita-Vorsitzenden sind erleichtert.
Beim Eurojackpot steht der neunte Anlauf bevor
Anzeige
Lotterie
Der Eurojackpot beläuft sich mittlerweile auf 37 Millionen Euro und ist damit der zweithöchste Jackpot des Jahres. Nun wartet er zum neunten Mal darauf, am Freitag geknackt zu werden. Wird er nicht geknackt, steigt er auf weit über 40 Millionen Euro.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?