Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Lotterie

Im Lotto "6 aus 49" wurde der Jackpot sieben Mal nicht geknackt

09.11.2012 | 17:01 Uhr
Im Lotto "6 aus 49" wurde der Jackpot sieben Mal nicht geknackt
Dreizehn Millionen Euro befinden sich am Samstag (10. November) im Lotto-Jackpot.Foto: dapd

Rund 13 Millionen Euro befinden sich in der Lotterie 6 aus 49 am Samstag im Jackpot. Zuletzt gab es eine lange Pechsträhne für die Glücksspieler. Sieben Mal in Folge haben sie die Superzahl nicht getroffen. Auch im Eurojackpot können Tipper einen zweistelligen Betrag gewinnen.

In der höchsten Gewinnklasse der Lotterie "6 aus 49" werden bei der Ziehung am Samstag rund 13 Millionen Euro ausgeschüttet, wenn ein Spieler sowohl sechs Richtige als auch die Superzahl erwischt. Grund für den hohen Jackpot ist die lange Pechsträhne der Lottospieler. Sieben Mal in Folge gab es keinen „Super-Sechser“.

Zuletzt machten zwei Männer aus Baden-Württemberger zwar in sechs Feldern die richtigen Kreuzchen, trafen aber nicht die Superzahl. Jeder bekam knapp eine halbe Million Euro.

Eurojackpot bei 11 Millionen

Auch die letzte Gewinnzahl der Zusatzlotterie Spiel 77 brachte zuletzt keinen Gewinner hervor. Wer dort einen Volltreffer landet, bekommt deshalb voraussichtlich rund drei Millionen Euro.

Einen weiteren Jackpot gibt es bei der europäisch koordinierten Lotterie Eurojackpot . Hier gilt es aus 50 Zahlen auf die richtigen fünf zu tippen und dazu aus acht Eurozahlen die beiden Sieger auszuwählen. Die Gewinner werden am Freitag gezogen. In der höchsten Gewinnklasse geht es um rund 11 Millionen Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
Tippgemeinschaft - Wenn der Jackpot an vier Parteien geht
Mustervertrag
Im Sommer 2014 wurde ein 12,6 Millionen großer Lottogewinn an eine vierköpfige Tippgemeinschaft ausgezahlt. Pro Nase sind das rund 3,1 Millionen Euro. Damit es in so einer Situation nicht zu Streitigkeiten kommt, stellt Westlotto einen Mustervertrag zur Verfügung, der die Gewinnverteilung regelt.
Eurojackpot wächst auf 48 Millionen Euro an
Anzeige
Jackpot
Seit nunmehr sieben Ziehungen gab es keinen Gewinner in der Gewinnklasse 1. Am Freitag gibt es beim Eurojackpot nun rund 48 Millionen Euro zu gewinnen. Das ist der dritthöchste Jackpot, der in Deutschland jemals ausgespielt wird
Schloss-Corvey - Westfalen hat sein erstes Unesco-Welterbe
Unesco-Welterbe
Westfalen hat seine erste Welterbestätte. Die ehemalige Benediktinerabtei Corvey in Höxter zählt seit kurzem zu den vom Unesco-Komitee ausgezeichneten "Schätzen der Welt". Das karolingische Bauwerk stammt aus dem 9. Jahrhundert und ist das einzige erhaltene Westwerk aus dieser Zeit.
Gleich sechs Glückspilze an einem Wochenende
Westlotto
Glückliche Tipper aus den Regionen Wuppertal, Dortmund, Münster, Düsseldorf und Aachen gewinnen insgesamt mehr als 15 Millionen Euro.
Glück hat in jeder Kultur eine andere Bedeutung
Glücks-Forschung
Was ist Glück? Was macht Menschen glücklich? Über einen Lottogewinn sollte man sich ja eigentlich freuen. Doch nun haben Forscher herausgefunden, dass das längst nicht auf alle Völker dieser Erde zutrifft. In einigen Kulturen gehen die Menschen sogar dem Glück aus dem Weg.
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song