Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Europa-Lotterie

Eurojackpot wächst um sechs Partnerländer

08.01.2013 | 16:40 Uhr
Eurojackpot wächst um sechs Partnerländer
Mit nun insgesamt 14 Ländern übernimmt Eurojackpot die kontinentale Spitzenposition.Foto: ddp

Eurojackpot wächst ab Februar zur größten Lotterie Europas. Sechs weitere europäische Länder, darunter Norwegen, Schweden und Island, werden dann der Eurojackpot-Gemeinschaft beitreten.

Im März 2012 wurde die Europäische Lotterie Eurojackpot eingeführt. Sie hat sich binnen neun Monaten etabliert. Eurojackpot wird aktuell in acht europäischen Ländern angeboten: Deutschland, Dänemark, Finnland, Estland, Slowenien, in den Niederlanden, Italien und Spanien. Zum 1. Februar wird die Eurojackpot-Gemeinschaft größer! Theo Goßner, European-Chairman der Eurojackpot-Kooperation, gab zum Jahreswechsel die Namen der neuen Partnerländer bekannt: Norwegen, Schweden, Island, Lettland, Litauen und Kroatien.

Insgesamt 29 Lotterie-Gesellschaften arbeiten dann im Rahmen der Eurojackpot-Kooperation zusammen. Theo Goßner: „Diese grenzüberschreitenden Dimensionen jede Woche einwandfrei und sicher abzuwickeln, ist eine beeindruckende Leistung." Das führende Eurojackpot-Kontrollzentrum ist bei Westlotto angesiedelt.

Deutscher Gewinnspitzenreiter ist NRW

Innerhalb der ersten neun Monate konnten mehr als zwölf Millionen Gewinne – acht Millionen von ihnen gingen nach Deutschland - mit einer Gesamtgewinnsumme von über 224 Millionen Euro ausgeschüttet werden. Deutscher Spitzenreiter ist dabei Nordrhein-Westfalen mit 1,9 Millionen Gewinnen.

Während es in der Gewinnklasse 1 (5 richtige Gewinnzahlen + 2 richtige Eurozahlen) mehr als 52 Millionen Euro waren, gingen in der kleinsten Gewinnklasse mit zwei richtigen Gewinnzahlen und einer richtigen Eurozahl fast 59 Millionen Euro an über sieben Millionen europäische Gewinner.

In Dänemark wurde durch Eurojackpot der höchste Lotteriegewinn der Landesgeschichte erzielt , in Deutschland landete der Eurojackpot-Spitzengewinn (27,7 Millionen Euro) auf Platz drei der Lottohistorie. 19,5 Millionen Euro gingen an eine Tippgemeinschaft aus der Region Gelsenkirchen.



Kommentare
Aus dem Ressort
"Koffer für die letzte Reise" in der Alten Pumpstation
Wanderausstellung
In der Alten Pumpstation in Haan werden "Koffer für die letzte Reise" ausgestellt, die symbolisch die Betrachter über den Tod nachdenklich stimmen sollen. 103 Menschen, Prominente und Nicht-Prominente, wirken bei dem Projekt mit. Am 7. November wird die Ausstellung eröffnet.
Die Natur der Rieselfelder Windel bei Bielefeld entdecken
Ausflugsziel
Wer die markierten Wege durch das Naturreservat der Rieselfelder Windel vor den Toren Bielefelds nimmt, kommt an offenen Wasserflächen, ausgedehnten Schilfröhrichten und feuchtem Grünland entlang. Es ist ein Ausflug in die nordrhein-westfälische Natur, der sich jederzeit lohnt.
Der Weg ins Luxusleben
Anzeige
Westlotto
Norddeutsche setzen auf Arbeit, Ostdeutsche auf den Lotteriegewinn: Ein Leben ohne finanzielle Sorgen und mit etlichen Annehmlichkeiten, davon träumen wohl fast alle. Doch welche Aspekte gehören für die Deutschen unbedingt zu einem Luxusleben dazu und wie lässt es sich am ehesten erreichen?
50 Jahre alte Lottozahlen bekommen zweite Chance
Anzeige
Westlotto
In Gütersloh wollte eine Lotto-Tipperin einen 50 Jahre alten Schein spielen.
Burg Hardenstein - Geschichte zum Anfassen für Familien
Denkmalschutz
Die Burg Hardenstein in Witten liegt malerisch an der Ruhr und ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Mit Mitteln der Glücksspirale wird die Anlage gefördert.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?