Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Europa-Lotterie

Eurojackpot auf zweithöchstem Stand seit Start im März 2012

07.01.2013 | 18:57 Uhr
Eurojackpot auf zweithöchstem Stand seit Start im März 2012
25 Millionen sind im Jackpot.

25 Millionen Euro warten am kommenden Freitag darauf, geknackt zu werden. Zwei Esten hatten in der vergangenen Woche knapp 200 000 Euro gewonnen. Der Eurojackpot war letztmalig im vergangenen August auf einem ähnlich hohen Stand.

Nachdem bei der ersten Ziehung des Eurojackpots im Jahr 2013 die Gewinnklasse 1 erneut nicht geknackt wurde, sind bei der Ausspielung am kommenden Freitag, 11. Januar, nun 25 Millionen Euro im Jackpot.

Bei der Ziehung vom 4. Januar hatten lediglich in Gewinnklasse 2 zwei Esten die fünf Kreuze und eine Eurozahl an der richtigen Stelle gesetzt. Damit fließen pro Gewinner nun je 193.950,10 Euro Gewinnsumme in das baltische Land.

NRW-Tipper gewinnt den Jackpot

Der höchste Eurojackpot von 27,5 Millionen Euro war zuletzt am 10. August im vergangenen Jahr an einen Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen ausgeschüttet worden. Es handelte sich hierbei um den dritthöchsten Einzelgewinn in der deutschen Lotteriegeschichte.



Kommentare
Aus dem Ressort
Drei Glückspilze aus NRW gewinnen bei Lotto 6 aus 49
Westlotto
Gleich drei NRW-Spieler hatten bei der letzten Lottoziehung Glück. In der Nähe von Münster knackte ein Spieler sogar der Jackpot. Er ist der 19. NRW-Millionär in diesem Jahr. Auch aus dem Kreis Warendorf durfte sich ein Lottospieler freuen. Er gewann rund 4,5 Millionen Euro.
Glücksspirale verlost Anfang November zusätzliche Geldpreise
Anzeige
Lotto
Neben lebenslangen Sofortrenten und wöchentlich ausgespielten Geldgewinnen gibt es bei der Glücksspirale nun eine Sonderauslosung. In der Ziehung am 8. November geht es zusätzlich um 99 x 1000 Euro, die ein ganzes Jahr lang an die Gewinner gezahlt werden.
Tipper aus dem Raum Hagen gewinnt 1,8 Millionen Euro
Lotto
Ein Tipper aus dem Raum Hagen hat am Samstag bei der Lotto 6aus49-Ziehung das richtige Gespür gehabt und startet mit 1,8 Millionen Euro in die dunkle Jahreszeit. So ein Gewinn vertreibt mit Sicherheit die Herbstdepression. Es ist bereits der 18. NRW-Millionär in diesem Jahr.
"Koffer für die letzte Reise" in der Alten Pumpstation
Wanderausstellung
In der Alten Pumpstation in Haan werden "Koffer für die letzte Reise" ausgestellt, die symbolisch die Betrachter über den Tod nachdenklich stimmen sollen. 103 Menschen, Prominente und Nicht-Prominente, wirken bei dem Projekt mit. Am 7. November wird die Ausstellung eröffnet.
Die Natur der Rieselfelder Windel bei Bielefeld entdecken
Ausflugsziel
Wer die markierten Wege durch das Naturreservat der Rieselfelder Windel vor den Toren Bielefelds nimmt, kommt an offenen Wasserflächen, ausgedehnten Schilfröhrichten und feuchtem Grünland entlang. Es ist ein Ausflug in die nordrhein-westfälische Natur, der sich jederzeit lohnt.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?