Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Lotto

Erster NRW-Lotto-Millionär 2013 kommt aus dem Kreis Düren

12.02.2013 | 14:41 Uhr
Erster NRW-Lotto-Millionär 2013 kommt aus dem Kreis Düren
Sieben Lottospieler haben am Karnevalswochenende gewonnen.Foto: dapd

Essen.  Die jecken Tage bescherten Nordrhein-Westfalen den ersten Lotto-Millionär in 2013. Glücklicher Gewinner ist ein Glücksspirale-Teilnehmer aus dem Kreis Düren, der sich über eine monatliche Sofortrente von mindestens 7500 Euro in einem Gesamtwert von 2,1 Millionen Euro freuen kann.

Sieben auf einen Streich – das Karnevalswochenende bescherte siebenfaches Glück: Während in NRW fröhlich Karneval gefeiert wurde, konnten sich gleich sieben Lottogewinner doppelt freuen. Denn bei der Lotterie 6aus49, bei der Glücksspirale und beim Eurojackpot gab es insgesamt sieben Großgewinner.

Bei der Glücksspirale gab es gleich dreifache Treffer. Im Kreis Düren darf sich ein Glücksspirale-Teilnehmer über seine Sofortrente von monatlich mindestens 7500 Euro freuen – die Sofortrente beläuft sich auf einen Gesamtwert von 2,1 Millionen Euro. Dies ist somit der erste Lottomillionär in NRW in diesem Jahr.

Zwei weitere Großgewinne von immerhin jeweils 100 000 Euro gingen in den Kreis Recklinghausen und in den Raum Bielefeld.

Großgewinner aus dem Raum Borken

Außerdem haben drei Glückspilze bei der Ziehung von Lotto 6aus49 am vergangenen Samstag die richtigen Kreuze gesetzt und tippten „Sechs Richtige“ - sie erhalten somit jeweils 452.629,10 Euro. Die Gewinnzahlen 5-20-22-26-29-47 brachten den Tippern aus dem Raum Düsseldorf, Münster und Mettmann Glück.

Und zu guter Letzt gab es noch einen Großgewinner beim Eurojackpot aus dem Raum Borken, der bei der Ziehung am vergangenen Freitag 377.815,80 Euro in der Gewinnklasse II ergattert hatte.

Vermutlich gab es somit sieben zufriedene Lottospieler, die an Karneval gleich doppelt angestoßen haben.

Bei der Ziehung am Aschermittwoch wartet ein Jackpot in Höhe von sechs Millionen Euro auf alle Tipper und würde den „Kater“ nach Karneval sicher versüßen. Im Eurojackpot sind am kommenden Freitag insgesamt 13 Millionen Euro im Pott.



Kommentare
Aus dem Ressort
"Koffer für die letzte Reise" in der Alten Pumpstation
Wanderausstellung
In der Alten Pumpstation in Haan werden "Koffer für die letzte Reise" ausgestellt, die symbolisch die Betrachter über den Tod nachdenklich stimmen sollen. 103 Menschen, Prominente und Nicht-Prominente, wirken bei dem Projekt mit. Am 7. November wird die Ausstellung eröffnet.
Die Natur der Rieselfelder Windel bei Bielefeld entdecken
Ausflugsziel
Wer die markierten Wege durch das Naturreservat der Rieselfelder Windel vor den Toren Bielefelds nimmt, kommt an offenen Wasserflächen, ausgedehnten Schilfröhrichten und feuchtem Grünland entlang. Es ist ein Ausflug in die nordrhein-westfälische Natur, der sich jederzeit lohnt.
Der Weg ins Luxusleben
Anzeige
Westlotto
Norddeutsche setzen auf Arbeit, Ostdeutsche auf den Lotteriegewinn: Ein Leben ohne finanzielle Sorgen und mit etlichen Annehmlichkeiten, davon träumen wohl fast alle. Doch welche Aspekte gehören für die Deutschen unbedingt zu einem Luxusleben dazu und wie lässt es sich am ehesten erreichen?
50 Jahre alte Lottozahlen bekommen zweite Chance
Anzeige
Westlotto
In Gütersloh wollte eine Lotto-Tipperin einen 50 Jahre alten Schein spielen.
Burg Hardenstein - Geschichte zum Anfassen für Familien
Denkmalschutz
Die Burg Hardenstein in Witten liegt malerisch an der Ruhr und ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Mit Mitteln der Glücksspirale wird die Anlage gefördert.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?