Anzeige

Dieses Jahr schon fünf Lotto-Millionäre in NRW

Sechs mal auf die richtige Zahl getippt hat ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen und damit über 1,5 Millionen Euro gewonnen.
Sechs mal auf die richtige Zahl getippt hat ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen und damit über 1,5 Millionen Euro gewonnen.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Ein Tipper aus dem Kreis Olpe hat bei der Ziehung 6aus49 sechs Richtige getippt. Er ist bereits der fünfte Lotto-Millionär aus NRW in diesem Jahr.

Essen.. Am Samstag wurde der Jackpot bei Lotto 6aus49 zwar nicht geknackt, aber ein Nordrhein-Westfale hatte als einziger in Deutschland sechs Richtige auf seinem Spielschein. Durch die Zahlen 6-7-26-27-30-46 – aber ohne die passende Superzahl 4 – erhält der Lottospieler aus dem Kreis Olpe nun einen Millionengewinn. 1.752.603,90 Euro gehen an diesen Tipper, der anonym einen „Quicktipp“ (Zufallszahlen) abgegeben hat.

Bei der Sportwette Toto 6aus45 Auswahlwette erzielte ein weiterer Westlotto-Kunde einen Großgewinn. Der Spielteilnehmer aus dem Raum Münster hat die Spiele mit den sechs höchsten Unentschieden richtig vorhergesagt und bekommt nun 201.023,20 Euro.

Höchstbetrag von 100.000 Euro gewonnen

Zwei weitere Personen aus dem Kreis Mettmann und dem Raum Köln erhalten durch die Teilnahme an der Zusatzlotterie Super 6 den Höchstbetrag von jeweils 100.000 Euro.

Der Jackpot von Lotto 6aus49 steigt in der kommenden Mittwochsziehung auf fünf Millionen Euro. Tipps können in jeder Westlotto-Annahmestelle und unter westlotto.de abgegeben werden.