Anzeige

Den Mann mit den Geldkoffern gibt es nur im Fernsehen

Axel Weber und Ninja Rietz von Eurojackpot testeten die Verpackung des Eurojackpots in Reisekoffer, Rucksäcke und Damenhandtaschen! Den tatsächlichen Lotteriegewinn bekommt man allerdings ausschließlich per Überweisung. Den Mann mit den Geldkoffern gibt es nur im Fernsehen.
Axel Weber und Ninja Rietz von Eurojackpot testeten die Verpackung des Eurojackpots in Reisekoffer, Rucksäcke und Damenhandtaschen! Den tatsächlichen Lotteriegewinn bekommt man allerdings ausschließlich per Überweisung. Den Mann mit den Geldkoffern gibt es nur im Fernsehen.
Was wir bereits wissen
Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen des „113-Millionen-Jackpots“. Axel Weber, Sprecher von Eurojackpot, erklärt, was es damit auf sich hat.

Essen.. Viele Bundesbürger stehen vor einem verlängerten Wochenende - Christi Himmelfahrt und der Brückentag am Freitag machen es möglich. Bei der staatlichen Lotterie Eurojackpot wartet am 15.5.15 ein bis dahin noch nicht dagewesenes „113-Mio-Jackpot-Wochenende“. Axel Weber, Sprecher von Eurojackpot, erklärt, was es damit auf sich hat.

Das 113 Mio.-Jackpot-Wochenende. Was steckt dahinter?

Axel Weber: Gleich drei große Jackpots warten am langen Wochenende. Am Freitag gibt’s bei der europäischen Lotterie Eurojackpot gleich drei Jackpots. Die kuriose Gewinnsituation wurde möglich, weil der Jackpot letzte Woche nicht geknackt wurde. Nach wie vor steht der Rekordjackpot in der Gewinnklasse 1 bei 90 Mio. Euro. Mehr geht nicht! Aber in der Gewinnklasse 2 rechnen wir mit 22 Mio. und sogar in der Gewinnklasse 3 mit einer Million Euro.

Wie kommt es zum Mehrfachjackpot bei der Lotterie Eurojackpot?

Weber: Der Eurojackpot ist auf 90 Mio. Euro gedeckelt. Da sich in den letzten elf Ziehungen kein Gewinner in der Gewinnklasse 1 gefunden hat. wird der sonst der Gewinnklasse 1 zugewiesene Gewinnbetrag, der über die 90 Millionen hinausgeht geht, nun der Klasse 2 zugeschlagen. Stellen Sie sich einen Springbrunnen vor, der unterschiedlich große Becken hat. Oben ein kleineres und nach unten hin werden die Becken immer größer. So ist es auch beim Eurojackpot: Das oberste Becken ist mit 90 Mio. randvoll und läuft quasi über ins zweite Becken. Und so weiter….

Was ist das besondere an dem 22 Mio. Jackpot in der Gewinnklasse 2?

Weber: Das ist eindeutig die Riesen-Gewinnchance! Da dieses „Becken“ ja größer ist als das oberste, ist es auch leichter zu treffen! Liegt die Chance, die Gewinnklasse 1 zu treffen bei rund 1:95 Mio. erhöht sie sich drastisch bei der Gewinnklasse 2. Für die Gewinnklasse 2 beim Eurojackpot benötige ich nämlich nicht mehr alle sieben gezogenen Gewinnzahlen, sondern nur noch die 5 Zahlen aus 50 und nur eine der beiden Eurozahlen. Damit steigt die Gewinnwahrscheinlichkeit auf rund 1:6 Mio. Und die Millionenchance in der Gewinnklasse 3 haben die Tipper sogar bei nur fünf Richtigen!

Beim Eurojackpot machen insgesamt 16 europäische Länder mit. Wie groß sind die Chancen denn, dass ein Deutscher den aktuellen Rekord-Jackpot knackt?

Weber: Das steht natürlich in den Sternen. Alle Tipper haben die gleichen Chancen. Aber Eurojackpot ist in Deutschland inzwischen sehr beliebt und findet viele neue Fans. Seit dem Start der Lotterie im März 2012 gibt es schon 31 Eurojackpot-Millionäre.

Blicken wir mal in die Kristallkugel und schauen in die Zukunft. Wie würde ein deutscher Eurojackpot-Gewinner denn sein Geld bekommen?

Weber: Mit Bargeld-Münzen ist das nicht mehr problemlos machbar. Denn in 1-Euro-Münzen umgerechnet, wiegt der 90 Millionen-Jackpot rund 675 Tonnen. Würde man die Münzen auftürmen, käme man sogar auf eine Höhe von 210 Kilometern. Mit der beliebten 50 €-Banknote ist das schon einfacher. Wir haben das getestet: Um es bildlich zu machen, haben wir die 90 Millionen in Koffervolumen umgesetzt. Und auch das ist im Ergebnis nicht ohne! Um alle Geldscheine transportieren zu können, benötigen Sie 24 große Reisekoffer, zwei Rucksäcke und eine Damenhandtasche! Zum Glück ist das nur eine Beispielrechnung. Bei den staatlichen deutschen Lotteriegesellschaften bekommt man sein Geld ausschließlich per Überweisung. Den Mann mit den Geldkoffern gibt es nur im Fernsehen.

Bei einem hohen zweistelligen Millionengewinn stellen sich für die Gewinner doch viele Fragen. Wer unterstützt die Gewinner?

Weber: Natürlich lassen wir die Gewinner mit ihrem Glück nicht allein. Wir helfen, wenn der Gewinner dies möchte. Denn die goldene Regel lautet: Der Gewinner sollte nur einem kleinen sehr vertrauten Kreis von seinem Millionengewinn erzählen. Sonst hat man schnell viele falsche Freunde und Bittsteller in seinem Umfeld. Weiterhin empfehlen wir eine professionelle Beratung bei der Finanzanlage. Auch Fragen zur Steuerthematik oder Erbschaftsthemen sollten gleich von Anfang an bedacht werden. Am wichtigsten aber: Der Gewinner sollte nichts überstürzen und erst mal in Ruhe über seine neue Lebenssituation nachdenken.

Sie sprachen gerade die Steuerthematik an. Muss der Gewinner seinen Lotteriegewinn versteuern?

Weber: Ein klares Nein! In Deutschland sind alle Lotteriegewinne, die bei den staatlichen Lotteriegesellschaften erzielt werden, steuerfrei. Aber Achtung: Im Internet finden Sie Spielangebote auf Eurojackpot, die illegal sind. Hier teilzunehmen ist sogar strafbar. Die Gewinnauszahlung ist nicht garantiert und natürlich auch nicht steuerfrei. Wer bei www.eurojackpot.de oder den Angeboten der staatlichen Lotteriegesellschaften seinen Tipp abgibt, ist aber auf der sicheren Seite!

Was muss ich denn noch beachten, wenn ich bei der kommenden Ziehung am 15. Mai 2015 dabei sein will?

Weber: Wer den 15.5.15 zu seinem Glücksdatum machen will, muss bis Freitagabend seinen Tipp abgeben. Der Annahmeschluss ist je nach Bundesland verschieden. Spätestens um 19 Uhr ist aber Schluss.