Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Reise

Zum Naschen nach London

18.09.2012 | 07:15 Uhr
Foto: /AP/Lefteris Pitarakis

Wer sich das Naschen nicht verkneifen kann, sollten in der Zeit vom 8. bis 14. Oktober in London vorbeischauen. In der Olympia-Stadt wird nämlich die Chocolate-Week gefeiert.

London (dapd). Wer sich das Naschen nicht verkneifen kann, sollten in der Zeit vom 8. bis 14. Oktober in London vorbeischauen. In der Olympia-Stadt wird nämlich die Chocolate-Week gefeiert.

In diversen Hotels, Restaurants und an anderen Orten präsentieren Chocolatiers ihre neuesten Kreationen. Bei sogenannten Tasting-Events stehen mehrere Besuche bei verschiedenen Ausstellern auf dem Programm, die mit dem Genuss der Süßigkeiten enden. Viele dieser Events sind kostenlos und können ohne Anmeldung besucht werden. Karten für alle übrigen Veranstaltungen gibt es auf der offiziellen Homepage chocolateweek.co.uk zu kaufen. Dort werden zudem regelmäßig neue Veranstaltungen angekündigt.

Eine Filmdokumentation vermittelt umfassende Informationen zur Herkunft und Verarbeitung von Kakao. Dabei wird nicht nur der "süße" Aspekt der Produktionskette erklärt, sondern auch dessen bittere Seite gezeigt, zum Beispiel die Arbeitsbedingungen der Plantagen-Bauern. Die Premiere von "Nothing like Chocolate" findet am Montag, 8. Oktober, im "Ritzy"-Kino für geladene Gäste statt. Besucher können den Film am Samstag, 13. Oktober, auf dem Höhepunkt der Chocolate-Week, dem "Chocolate Unwrapped"-Event im Londoner Stadtbezirk Covent Garden, sehen. Dort präsentieren sich zudem rund 60 Aussteller den Gästen. Karten für die Veranstaltung kosten rund 12 Euro.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf chocolateweek.co.uk und nothinglikechocolate.com. Allgemeine Informationen über London erhält man auf visitlondon.com/de beziehungsweise unter Tel.: +44 (0)8701 566 366.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Vulkanausbruch in Island
Bildgalerie
Natur
Beeindruckende Naturaufnahmen
Bildgalerie
Natur
Österreich von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Aus dem Ressort
Im serbischen Novi Sad trifft Orient friedlich auf Okzident
Balkan
Der nördliche Teil des heutigen Serbiens lag lange Jahre geographisch wie gesellschaftlich genau auf der Grenze zwischen Orient und Okzident. Türken und Österreicher stritten hier um die Vormachtstellung in Europa. Heute vertragen sich beide Einflüsse sehr gut - vor allem auf dem Teller.
Edle Tropfen in kleinen Zelten - Weinfeste in Deutschland
Winzer
Im Herbst versammeln sich Weinkenner wieder auf den beliebten Weinfesten in ganz Deutschland. So können Touristen im sächsischen Weindorf Diesbar-Seußlitz nicht nur die edlen Tropfen genießen, sondern auch Weinanbau sowie -verarbeitung begutachten und die Weinberge besichtigen.
Busreisen werden bei deutschen Urlaubern immer beliebter
Alternativurlaub
Busreisen galten lange als altmodische Reisealternative für Senioren und Menschen mit Flugangst. Doch spätestens seit der Einführung der Fernbusse hat sich das Image dieser Reiseform enorm gewandelt. Inzwischen touren Menschen aller Alterstufen mit dem Bus durch Europa. Das Angebot ist vielfältig.
Betrugsverdacht bei Ab-in-den-Urlaub.de-Betreiber Unister
Kommentar
Seit zwei Jahren laufen bereits Dauerermittlungen gegen den Portalbetreiber Unister (Ab-in-den-Urlaub.de). Nach einem aktuellen Bericht des ARD-Magazins "Fakt" ist nun herausgekommen: Das Unternehmen soll zwischen 2008 und 2013 systematisch Kunden und Airlines betrogen haben. Ein Kommentar.
Leipziger Hauptbahnhof wird für vier Tage gesperrt
Bahnverkehr
Wegen des Anschlusses an die Neubaustrecke Nürnberg-Leipzig-Berlin, wird der Leipziger Hauptbahnhof vom 24. bis 28. September komplett gesperrt. Fahrgäste im Regional- und Fernverkehr müssen sich auf Verspätungen und Zugausfälle einstellen. Die Bahn informiert im Internet über die Änderungen.