Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Reise

Zum Naschen nach London

18.09.2012 | 07:15 Uhr
Foto: /AP/Lefteris Pitarakis

Wer sich das Naschen nicht verkneifen kann, sollten in der Zeit vom 8. bis 14. Oktober in London vorbeischauen. In der Olympia-Stadt wird nämlich die Chocolate-Week gefeiert.

London (dapd). Wer sich das Naschen nicht verkneifen kann, sollten in der Zeit vom 8. bis 14. Oktober in London vorbeischauen. In der Olympia-Stadt wird nämlich die Chocolate-Week gefeiert.

In diversen Hotels, Restaurants und an anderen Orten präsentieren Chocolatiers ihre neuesten Kreationen. Bei sogenannten Tasting-Events stehen mehrere Besuche bei verschiedenen Ausstellern auf dem Programm, die mit dem Genuss der Süßigkeiten enden. Viele dieser Events sind kostenlos und können ohne Anmeldung besucht werden. Karten für alle übrigen Veranstaltungen gibt es auf der offiziellen Homepage chocolateweek.co.uk zu kaufen. Dort werden zudem regelmäßig neue Veranstaltungen angekündigt.

Eine Filmdokumentation vermittelt umfassende Informationen zur Herkunft und Verarbeitung von Kakao. Dabei wird nicht nur der "süße" Aspekt der Produktionskette erklärt, sondern auch dessen bittere Seite gezeigt, zum Beispiel die Arbeitsbedingungen der Plantagen-Bauern. Die Premiere von "Nothing like Chocolate" findet am Montag, 8. Oktober, im "Ritzy"-Kino für geladene Gäste statt. Besucher können den Film am Samstag, 13. Oktober, auf dem Höhepunkt der Chocolate-Week, dem "Chocolate Unwrapped"-Event im Londoner Stadtbezirk Covent Garden, sehen. Dort präsentieren sich zudem rund 60 Aussteller den Gästen. Karten für die Veranstaltung kosten rund 12 Euro.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf chocolateweek.co.uk und nothinglikechocolate.com. Allgemeine Informationen über London erhält man auf visitlondon.com/de beziehungsweise unter Tel.: +44 (0)8701 566 366.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

 
Fotos und Videos
Im Privatjet in 19 Tagen um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Kulturhauptstadt Pilsen
Bildgalerie
Fotostrecke
Faszination Völklinger Hütte
Bildgalerie
Fotostrecke
Impressionen der Weihnachtsmärkte
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Trotz mehrerer Unfälle - warum Reisebusse sicher sind
Interview
Mehrere Reisebusse sind in den vergangenen Monaten auf deutschen Straßen verunglückt. Wieso er Reisebusse trotzdem für sicher hält und worauf man beim Buchen achten sollte, erklärt Johannes Hübner, Sicherheitsexperte des Internationalen Bustouristik Verbandes.
Entspannt Ski laufen im blauen Licht von Venaby in Norwegen
Skandinavien
Wer keinen typischen Winterurlaub machen möchte, der ist in der kalten Jahreszeit in Norwegen gut aufgehoben. Im Venabygdsfjell - etwa drei Stunden nördlich von Oslo - kann man sich durchaus auch auf Skiern durch die malerische Landschaft bewegen und dort die ruhige, familiäre Atmosphäre genießen.
Neues Buch stellt die 100 luxuriösesten Traumreisen vor
Interview
Traumreisen sind teuer und bleiben häufig Träume. Jochen Müssig, Reisejournalist und Autor kennt dieses Problem und hat ein Buch darüber geschrieben: "Was kostet die Welt - Die 100 exklusivsten Reisen, die man sich leisten können müsste".
Österreichs Skigebiete reagieren auf Klimaveränderungen
Wintersport
Wegen den warmen Temperaturen im Jahr 2014 stehen viele Skigebiete vor Problemen. Mit teuren Investitionen sollen weiterhin Urlauber angelockt werden. So entsteht zwischen Tirol und Salzburg eines der größten Skigebiete Österreichs. Allerdings sind viele Gebiete auf Kunstschnee angewiesen.
Auf der Erfolgswelle - An Bord der Mein Schiff 3
Kreuzfahrt
Der Neubau der Tui-Flotte Mein Schiff 3 war die Kreuzfahrt-Premiere des Jahres. Das neue Schiff ist seitdem bei Touristen sehr beliebt, die Reisen sind schon über Wochen ausgebucht. Ein aktueller Bericht von Bord zeigt, wie sich Crew, Schiff und das Konzept im Alltag bewähren.