Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Reise

Zum Naschen nach London

18.09.2012 | 07:15 Uhr
Funktionen
Foto: /AP/Lefteris Pitarakis

Wer sich das Naschen nicht verkneifen kann, sollten in der Zeit vom 8. bis 14. Oktober in London vorbeischauen. In der Olympia-Stadt wird nämlich die Chocolate-Week gefeiert.

London (dapd). Wer sich das Naschen nicht verkneifen kann, sollten in der Zeit vom 8. bis 14. Oktober in London vorbeischauen. In der Olympia-Stadt wird nämlich die Chocolate-Week gefeiert.

In diversen Hotels, Restaurants und an anderen Orten präsentieren Chocolatiers ihre neuesten Kreationen. Bei sogenannten Tasting-Events stehen mehrere Besuche bei verschiedenen Ausstellern auf dem Programm, die mit dem Genuss der Süßigkeiten enden. Viele dieser Events sind kostenlos und können ohne Anmeldung besucht werden. Karten für alle übrigen Veranstaltungen gibt es auf der offiziellen Homepage chocolateweek.co.uk zu kaufen. Dort werden zudem regelmäßig neue Veranstaltungen angekündigt.

Eine Filmdokumentation vermittelt umfassende Informationen zur Herkunft und Verarbeitung von Kakao. Dabei wird nicht nur der "süße" Aspekt der Produktionskette erklärt, sondern auch dessen bittere Seite gezeigt, zum Beispiel die Arbeitsbedingungen der Plantagen-Bauern. Die Premiere von "Nothing like Chocolate" findet am Montag, 8. Oktober, im "Ritzy"-Kino für geladene Gäste statt. Besucher können den Film am Samstag, 13. Oktober, auf dem Höhepunkt der Chocolate-Week, dem "Chocolate Unwrapped"-Event im Londoner Stadtbezirk Covent Garden, sehen. Dort präsentieren sich zudem rund 60 Aussteller den Gästen. Karten für die Veranstaltung kosten rund 12 Euro.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf chocolateweek.co.uk und nothinglikechocolate.com. Allgemeine Informationen über London erhält man auf visitlondon.com/de beziehungsweise unter Tel.: +44 (0)8701 566 366.

dapd

dapd

Kommentare
Spezial
Entspannt läuft es einfach besser
Anzeige
Reise
Piste oder Palmenstrand, Kurztrip oder Daueraufenthalt: Immer mehr Deutsche packen jetzt kurz vor Weihnachten oder direkt zu Beginn des neuen Jahres...
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines...
Aus dem Ressort
Das Reise-Jahr 2014 im Überblick – Teil 1
Jahresrückblick
Ebola-Ausbruch, Notstand in Thailand - 2014 brannte die Welt an vielen Touristenorten. Aber auch amüsante Geschichten schafften es in die Nachrichten.
Der Krippenbauer - Größte Krippe der Welt in Enzklösterle
Handwerk
Während der Weihnachtszeit sind Holzkrippen immer sehr beliebt. Die größte Weihnachtskrippe der Welt steht in der Schnitzerstube von Theo Gütermann.
Schwacher Rubel lässt Preise für Russlandreisen purzeln
Wertverfall
Der Wertverfall beim Rubel könnte sich schon bald positiv auf die Preise für Russlandreisen auswirken. Auch die Lebenshaltungskosten vor Ort sinken.
Vom "Frieden auf Erden" ist in Bethlehem wenig zu sehen
Israel
In Bethlehem, wo einst die Engel ihr "Frieden auf Erden" sangen, trennt heute Stacheldraht Israelis und Palästinenser. Viele Menschen haben Angst.
Warum Airlines weiterhin hohe Kerosinzuschläge verlangen
Kommentar
Während Autofahrer sich über sinkende Spritpreise freuen, verlangen viele Airlines weiter hohe Kerosinzuschläge. Ein dreistes Stück gegen Verbraucher.
Fotos und Videos
Eine faszinierende Reise um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Superlative im Advent
Bildgalerie
Fotostrecke
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder
Texanischer Sand für Meisterwerke
Bildgalerie
Tourismus