Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Winter

Zugspitzbahn startet mit Freeride-Tagen in die Saison

18.10.2012 | 11:45 Uhr
Zugspitzbahn startet mit Freeride-Tagen in die Saison
Mit einem besonderen Angebot für Tiefschnee-Fans startet die Bayerische Zugspitzbahn in die Skisaison 2012/13.Foto: Dirk Bauer

Garmisch-Partenkirchen.  Zu Beginn der Skisaison 2013/13 bietet die Bayerische Zugspitzbahn Freeride- und Lawinenkurse im Rahmen der "Freeride-Tage" am 1. und 2. Dezember.

Mit einem besonderen Angebot für Tiefschnee -Fans startet die Bayerische Zugspitzbahn in die Skisaison 2012/13: Bei den "Freeride-Tagen" am 1. und 2. Dezember bieten Experten des Verbandes Deutscher Berg- und Skiführer unter anderem Freeride- und Lawinenkurse an. Die passende Ausrüstung ist ebenso Thema wie alpine Gefahren und Besonderheiten des Freeridings.

Neu sind auf der Zugspitze spezielle Freeridetafeln, die an den Ausgängen der Zahnradbahn und an der Gletscherbahn ganzjährig wichtige Informationen zum Thema Tiefschnee bieten. Im Laufe der Saison sollen die Kurse der Experten wiederholt werden.

Neuer Wetterwandecklift

Für Wintersportler, die ihre Schwünge lieber auf präparierten Pisten ziehen, gibt es eine neue Abfahrt: Der neue Wetterwandecklift ist nach über zwei Sommern Bauzeit eröffnet. Die Anlage mit einer Länge von knapp 1,7 Kilometern kann mit 67 Sechser-Sesseln bis zu 2.200 Personen pro Stunde befördern. Spezielle Wetterschutzhauben schützen vor Wind und Schnee.

Die Tageskarte kostet auf der Zugspitze 40 Euro. Acht Bahnen und Lifte sowie zwei Rodelstrecken bieten Wintervergnügen für jeden Geschmack. Für 72 Euro gibt es das Twin Ticket, bei dem der zweite Tag innerhalb der Wintersaison entweder auf der Zugspitze oder im Gebiet Garmisch-Classic frei wählbar ist.(dapd)


Kommentare
18.10.2012
18:37
Zugspitzbahn startet mit Freeride-Tagen in die Saison
von RennYuppieRenn | #1

Als Redakteur hat man auch eine Verantwortung der deutschen Sprache gegenüber. Wenn Sie das Wort schon nicht in Freifahrt ändern können so lassen Sie doch wenigstens ein wenig erkennen, dass Ihnen die deutsche Sprache am Herzen liegt. Zudem werden auch die älteren, nicht englischsprachigen Abonnenten immer mehr.

1 Antwort
Zugspitzbahn startet mit Freeride-Tagen in die Saison
von RennYuppieRenn | #1-1

Oh es gibt gar keine Freifahrt. Da wurde ich wohl von der Überschrift genatzt, wie man im Jugendslang sagt. Anyways, unnütze Funsportarten bleiben unnütz.

Spezial
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Genussradeln auf der sonnigen Südseite der Alpen
Anzeige

Wer genussvolle Begegnungen in einer traumhaft schönen Berge-Seen-Landschaft sucht, sich auf aktive Entspannung und grenzenloses Entdecken freut und seinen Urlaub ganz nach dem Motto „Lustvoll leben und gelassen genießen“ verbringen möchte, ist in Kärnten richtig.

Mit dem Hund auf die holländischen Nordseeinseln
Anzeige
Urlaub

Vierbeiner sind auf den holländischen Inseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog herzlich willkommen. Hundefreundliche Strände und Strandpavillons, viele Wander- und Waldwege und auf Haustiere ausgerichtete Unterkünfte machen den Urlaub mit dem Hund hier besonders angenehm.

Korfu aktiv entdecken
Anzeige
Reise
Wikinger-Reisen, der Aktivreiseveranstalter, zeigt Ihnen Korfus schönste Plätze!
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Soldatenfriedhöfe in Nordfrankreich
Bildgalerie
Fotostrecke
Wallfahrt nach El Rocío
Bildgalerie
Fotostrecke
Katowice im Wandel
Bildgalerie
Fotostrecke
Familie Bach in Thüringen
Bildgalerie
Fotostrecke