Zagoria und Meteora

Reiseziel: Das Pindos-Gebirge und die Felsen von Meteora liegen im Norden Griechenlands. Die Dörfer von Zagoria und die Vikos-Schlucht sind nur etwa 50 Kilometer von der Grenze zu Albanien entfernt. Die quirlige Studentenstadt Trikala ist ein guter Ausgangspunkt für Wandertouren zu den Klöstern von Meteora.

Anreise: Aegean fliegt während des Sommers von mehreren deutschen Städten aus über Athen oder Thessaloniki nach Ioannina. Auch Lufthansa und Air Berlin bringen Reisende ins Zentrum Griechenlands.

Unterkunft: In den Dörfern Zagorias gibt es von Camping über einfache Pensionen bis zu luxuriösen kleinen Hotels jede Art von Unterkunft.