Vor Brasilien-Reise Gelbfieberschutz prüfen

Das Auswärtige Amt empfiehlt für Brasilien-Reise eine Impfung gegen das Gelbfieber.
Das Auswärtige Amt empfiehlt für Brasilien-Reise eine Impfung gegen das Gelbfieber.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Wer nach Brasilien reisen möchte, sollte seinen Impfschutz überprüfen. Im Februar sind in einigen Gebieten Fälle von Gelbfieber aufgetreten.

Düsseldorf.. Brasilien-Urlauber sollten ihren Impfschutz gegen Gelbfieber überprüfen. Im Februar sind innerhalb weniger Tage zwei Menschen an dem Virus erkrankt, berichtet das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf. Beide Fällen wurden aus Alto Paraiso im Bundesstaat Goias gemeldet.

Eine Impfung gegen Gelbfieber empfiehlt das Auswärtige Amt aber auch für viele andere Gebiete, etwa für einen Besuch der berühmten Iguacu-Wasserfälle. Am besten informieren sich Urlauber vor der Reise, welche Regionen sie besuchen und ob dafür eine Impfung gegen Gelbfieber empfohlen wird. Auskunft geben Tropenärzte, Reisebüros und Reiseveranstalter. (dpa)