Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Kreuzfahrten

Verschiedene Routen für Südstaaten-Fans

Funktionen
Die American Queen ist der größte Schaufelraddampfer, der je gebaut wurde und bietet Platz für bis zu 400 Passagiere.

Südstaaten-Fans können mit der American Queen verschiedene Routen auf dem Mississippi, Ohio und Tennessee River befahren, von St. Louis nach St. Paul oder von Memphis nach New Orleans. Natürlich gehört auch der eine oder andere Landgang dazu: In New Madrid, Missouri, nimmt ein pensionierter Staatsanwalt die Kreuzfahrer mit auf einen „hayride“ – eine witzige Tour auf dem Anhänger seines Traktors. 20 Passagiere zuckeln auf Heuballen durch das Provinzstädtchen am Mississippi, hören Geschichten über die große Flut von 1927 und über die Menschen, die heimatverbunden ihre verschlammten Häuser wieder aufbauten.

In Paducah, Kentucky, ist im ältesten Gebäude der Stadt das River Heritage Museum untergebracht: ein herrlich altmodisches Dorfmuseum mit Dampfschiffmodellen und alten Fotos. Durchs Mikroskop lässt sich algengetrübtes Wasser begutachten und über Lautsprecher hört man die Biografien von Menschen am Fluss – darunter auch die der ersten Kapitänin auf dem Mississippi. Und weil der Kapitän auf der American Queen natürlich keinen anderen ans Steuer lässt, können Besucher im Schiffssimulator einen Schaufelraddampfer steuern.

Eine Stunde bevor die American Queen wieder ablegt, erklingt vom Achterdeck plötzlich ein Geklimper wie auf dem Jahrmarkt: Bordpianist Phil Westbrook sitzt an der Dampforgel und ruft die Passagiere damit zurück aufs Schiff. Dort wird bald ordentlich aufgetischt: Hummer mit Krabbenfüllung steht auf dem Menü und Schinken mit Coca Cola-Sauce. Spät am Abend sitzt man noch lange auf dem Balkon der Engine Bar. Drinnen spielt Phil die letzten Songs. Und irgendwann ist da nur noch der Sound des alten Flusses – und das leise Rauschen des Schaufelrads.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten der USA

 

Esther Delgado

  1. Seite 1: Missisippi-Feeling auf dem Schaufelraddampfer American Queen
    Seite 2: Verschiedene Routen für Südstaaten-Fans

1 | 2

Kommentare
Spezial
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines...
Entspannt läuft es einfach besser
Anzeige
Reise
Piste oder Palmenstrand, Kurztrip oder Daueraufenthalt: Immer mehr Deutsche packen jetzt kurz vor Weihnachten oder direkt zu Beginn des neuen Jahres...
Aus dem Ressort
Abwechslung im Skiurlaub durch ausgefallenes Programm
Urlaub
Für Winterurlauber steht einiges auf dem Programm. Am Arlberg wird etwa ein Skirennen ausgetragen, Rügen lockt mit einer winterlichen Fotoausstellung.
Welche Reiseziele sich im Winter besonders eignen
Tourismus
Ein Buchungsportal hat die günstigsten Reiseziele der laufenden Wintersaison ausfindig gemacht. Am besten schnitten dabei die sonnigen Kanaren ab.
Unerlaubte Auslandsfahrt mit Mietauto kann teuer werden
Recht
Wer mit einem Mietwagen ins Ausland fahren möchte, sollte sich erkundigen, ob das erlaubt ist. Ansonsten können dem Mieter hohe Rechnungen drohen.
In Ägypten ist das Meer noch immer angenehm warm
Wassertemperaturen
Im Roten Meer ist's noch immer angenehm: Wer eine Reise unternehmen möchte, um einen Badeurlaub zu genießen, sollte Ägypten als Ziel wählen.
Neue Verbindungen bei Lufthansa bekannt gegeben
Flugziele
Lufthansa hat nun neue Verbindungen nach Cancun, Male auf den Malediven und Mauritius aufgenommen. Die Ziele werden zweimal wöchentlich angeflogen.
Fotos und Videos
Eine faszinierende Reise um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Superlative im Advent
Bildgalerie
Fotostrecke
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder
Texanischer Sand für Meisterwerke
Bildgalerie
Tourismus