Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Verkehr

Unterwegs in Deutschland ohne den eigenen Pkw

18.09.2012 | 08:45 Uhr
Unterwegs in Deutschland ohne den eigenen Pkw
2013 wird der Konkurrenzschutz der Deutschen Bahn erstmalig aufgehoben.

Berlin.  Besonders bei jungen Leuten erfreuen sich die günstigen Alternativen zum eigenen Auto und zur Deutschen Bahn immer größerer Beliebtheit. 2013 kommt durch Aufhebung des Konkurrenzschutzes der Bahn eine weitere hinzu. Erstmals werde man Fernbusse zulassen, die Passagiere kostengünstig durch ganz Deutschland transportieren.

Per Fernbus durch ganz Deutschland reisen - ab 2013 soll das endlich möglich sein. Die Bundestagsfraktionen von Union, FDP , SPD und Grünen einigten sich auf eine Änderung des Personenbeförderungsgesetzes und hoben damit eine 80 Jahre alte Schutzbestimmung für die Eisenbahn auf.

Aber schon heute gibt es für Fernreisende Alternativen zum Auto: Auf vielen Fernstrecken ist die Deutsche Bahn mit ihren ICE-Zügen deutlich schneller als der Pkw. Die Strecke Berlin-Köln schafft sie in der Regel in viereinhalb Stunden - auf der Straße ist der Reisende auch mal sechs Stunden unterwegs. Dafür ist die Bahn immer noch relativ teuer, zumindest für Spontanreisende ohne Bahncard . 113 Euro kostet die einfache Fahrt auf der Berlin-Köln-Strecke ohne Sitzplatzreservierung. Wer lange genug im Voraus bucht, zahlt mindestens 29 Euro.

Eine kostengünstige Alternative

Bei anderen Reisenden im Auto mitzufahren, ist für Kurzentschlossene günstiger. Eine Reise von Berlin nach Köln kostet bei Portalen wie "mitfahrzentrale.de" oder "mitfahrgelegenheit.de" rund 30 Euro. Die Fahrten starten meistens von zentralen Orten wie dem Hauptbahnhof und sind oft auch schon lange im Voraus planbar, da viele Pendler dauernd Mitfahrgelegenheiten anbieten. Ein Nachteil ist natürlich die längere Reisezeit. Außerdem kann es bei Buchungen auf den letzten Drücker passieren, dass keine Plätze mehr frei sind und Reisende erst am nächsten Tag starten können.

Und schon heute gibt es Busunternehmen, die dank einer Ausnahmeregelung Fernreisen in Deutschland anbieten. Auch die Deutsche Bahn hat ein großes Fernbusnetz und fährt auf über 30 Linien. Eine Fahrt von Berlin nach Köln kostet bei den Busunternehmen - je nachdem, wie lange im Voraus gebucht wird - zwischen 30 und 45 Euro. Beim Unternehmen Deinbus können sich Reisende selbst ihre Wunschfahrt mit Abfahrtstag, Uhrzeit und Strecke zusammenstellen. Wenn mindestens 15 andere auch mit wollen, startet die Reise. Ob alles klappt, teilt das Unternehmen sieben Tage vorher mit. (AFP)

Kommentare
Funktionen
Spezial
Timmendorfer Strand: Am Wasser ist auch auf dem Wasser
Anzeige
Reise
Urlaub am Wasser heißt im Ostseebad Timmendorfer Strand immer auch, seine Zeit auf dem Wasser zu verbringen.
Fotos und Videos
Sri Lanka 2015 II
Bildgalerie
Fotostrecke
Sri Lanka 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Tomorrowland 2015 in Brasilien
Bildgalerie
EDM-Festival
Nepal 2015 II
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7105661
Unterwegs in Deutschland ohne den eigenen Pkw
Unterwegs in Deutschland ohne den eigenen Pkw
$description$
http://www.derwesten.de/reise/unterwegs-in-deutschland-ohne-den-eigenen-pkw-id7105661.html
2012-09-18 08:45
Verkehr,Bus,Bahn,Auto,Tourismus,Verbraucher,Mitfahrgelegenheit
Reise