Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Ratgeber

So fahren Sie ohne Stress mit dem Auto in den Urlaub

02.07.2012 | 08:45 Uhr
So fahren Sie ohne Stress mit dem Auto in den Urlaub
Ein Urlaub, der so anfängt, fängt schlechtestmöglich an. Wer kann, sollte bekannte Stautage und Staustellen meiden.Foto: dapd

Düsseldorf.  Die Reise in den Urlaub kann schnell in Stress ausarten. Deshalb sollten sich Autofahrer vor dem Reiseantritt genau über die Route informieren, die richtigen Getränke an Bord haben und Pausen einplanen. Auch ein Blick auf Besonderheiten des Urlaubslandes lohnt sich.

Eine lange Autofahrt, beispielsweise in den Urlaub , will gut vorbereitet sein. Dann können Unwägbarkeiten die gute Laune auf der Reise nicht trüben. Hier ein paar wichtige Tipps für die lange Autofahrt. Wichtig sind regelmäßige Fahrpausen, am besten alle zwei Stunden.

Wer sich ausgiebig dehnt und streckt, beugt nicht nur Verspannungen, sondern auch der Gefahr einer Thrombose vor. Kinder hält das Halten an einem Rasthof mit Spielplatz bei Laune. Gerade im Sommer ist es von großer Bedeutung, dem Körper ausreichend Flüssigkeit zuzuführen, am besten mit Wasser, ungezuckerten Saftschorlen oder ungesüßten Tees. Dadurch bleibt das Blut dünnflüssig.

Wer bereits unter Venenbeschwerden leidet, trägt am besten Kompressionsstrümpfe . Sie sorgen dafür, dass die Beine nicht anschwellen. Zudem fördern sie den Rückfluss des Blutes zum Herzen. Auch Fußgymnastik beugt Thrombosen vor.

Freies Strampeln für Kleinstkinder

Ebenso müssen Babys bei längeren Fahrten pausieren und sich bewegen. Denn wenn die Kleinen lange Zeit in der gleichen Stellung in ihrer Babyschale liegen, belastet das die Wirbelsäule. Deshalb müssen Eltern bei längeren Fahrten regelmäßige Zwischenstopps einplanen, um den Nachwuchs aus dem Kindersitz herauszunehmen. Auf einer Decke im Gras beispielsweise kann der Sprössling nach Herzenslust strampeln und sich ausstrecken.

Gegen Reiseübelkeit hilft roher oder kandierter Ingwer. Meldet sich der Hunger, so ist leichte Kost die beste Wahl. Das gilt besonders für den Fahrer. Opulente Fleischgerichte liegen zu schwer im Magen und machen müde. Außerdem beeinträchtigt zu schweres Essen das Reaktionsvermögen am Steuer.

Wer einen schnellen Energieschub benötigt, greift zu Traubenzucker. Bei Müdigkeit hilft indes nur eine ausgedehnte Ruhepause oder ein Fahrerwechsel. Große Dosen Koffein lindern das Problem nur sehr kurzfristig.

Auf der Fahrt in die sonnigen Gebiete ist bei der Benutzung von Klimaanlagen Vorsicht geboten: Ist der Unterschied zwischen Innen- und Außentemperatur größer als vier Grad Celsius, belastet das den Organismus.

Informationen zur Fahrtroute besorgen

Vor Reiseantritt mit dem Auto sollte sich der Fahrer über notorische Stau-Strecken informieren und sich für den Fall der Fälle eine Ausweichroute zurechtlegen. Auch moderne Navigationsgeräte helfen mit Stauumfahrungs-Funktionen. Und die allerneuesten Staumeldungen lassen sich auch mittels verschiedener Smartphone-Apps oder im Internet abrufen. Wenn möglich, sollte die Reise nicht an einem der besonders staureichen Wochenenden am Anfang und am Ende der Schulferien stattfinden.

Bequeme und funktionelle Kleidung trägt zum Wohlbefinden bei und ist daher vor allem für lange Fahrten geeignet. Geht es mit einem Cabrio oder bei geöffnetem Schiebedach auf die Reise, so gilt es, für ausreichend Sonnenschutz zu sorgen. Eine gute Planung ist die halbe Stressbewältigung.

Ebenso wichtig wie die Route ist der Zeitpunkt des Urlaubs. Denn wer bei der Reiseplanung beispielsweise Feiertage im Ausland nicht bedenkt , steht schnell einmal vor geschlossenen Geschäften oder Tankstellen. Daher gilt: Vor der Fahrt gut informieren. (mid)



Kommentare
02.07.2012
11:15
Ohne Stress mit dem Auto in den Urlaub
von GegenRealitatsverweigerer2.0 | #1

Ohne Mittelspurblockierer, notorische Linksfahrer, Elefantenrennen und Schulterblick beim Spurwechsel-resistente nichtblinker wäre es noch viel entspannter. Bei so vielen Deppen am Steuer fliege ich lieber woanders hin.

Spezial
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Borkum: Einfach mal durchatmen!
Anzeige
Reise
Die Nordseeinsel Borkum überzeugt durch ein gesundes Nordseeklima und lädt zur 3. Thalasso-Gesundheitswoche
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Erlebnisheimat Erzgebirge
Anzeige
Wanderurlaub
Sportlich & vital in (h)erzreicher Natur – Warum das Erzgebirge erholsam für Körper und Geist ist.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Vulkanausbruch in Island
Bildgalerie
Natur
Beeindruckende Naturaufnahmen
Bildgalerie
Natur
Österreich von oben
Bildgalerie
Aus der Luft