Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Reise

Schloss Moritzburg zeigt Ausstellung zum Märchenfilm "Drei Nüsse für Aschenbrödel"

25.10.2012 | 07:12 Uhr
Foto: /dapd

Dresden.   Seit Generationen gehört der Märchenfilm "Drei Nüsse für Aschenbrödel" zum vorweihnachtlichen Fernsehvergnügen. Das verschneite Märchenschloss, das in dem deutsch-tschechischen Kinderfilm zu sehen ist, liegt in Sachsen.

Seit Generationen gehört der Märchenfilm "Drei Nüsse für Aschenbrödel" zum vorweihnachtlichen Fernsehvergnügen. Das verschneite Märchenschloss, das in dem deutsch-tschechischen Kinderfilm zu sehen ist, liegt in Sachsen. Vor 40 Jahren wurde Schloss Moritzburg vor den Toren Dresdens zur Filmkulisse. Die Winterausstellung im Schloss präsentiert nun vom 10. November 2012 bis zum 3. März 2013 die Geschichte des Kult-Märchenfilms.

Besucher erfahren mehr über die Dreharbeiten und können unter anderem Originalkostüme und Requisiten sehen. Regisseur Václav Vorlícek und Filmkomponist Karel Svoboda, der auch die Melodien der Serien "Biene Maja" und "Wickie" schrieb, stehen im Mittelpunkt. Begleitet wird die Ausstellung von einem umfangreichen Programm mit Mitmachaktionen, Weihnachtsmarkt und Märchenlesungen. Im Märchenkino im Schlossturm wird der Märchenfilm gezeigt.

Wer Wartezeiten vermeiden möchte, kann die Karten im Vorverkauf kaufen. Tickets sind an Vorverkaufstellen im Schloss Moritzburg und im Internet erhält. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 7,00 Euro, für Kinder 3,50 Euro. Familienkarten kosten 14,00 Euro.

Mehr Informationen erhält man unter schloss-moritzburg.de.

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

 
Fotos und Videos
Paragliden im Salzburger Land
Bildgalerie
Fotostrecke
Zug entgleist an Alpen-Schlucht
Bildgalerie
Unglück
Abenteuerspielplatz Warth-Schröcken
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Reedereien wollen vermehrt Tageszeitungen anbieten
Kreuzfahrt
An Bord der Aida Cruises werden Reisende künftig mit aktueller Tagespresse versorgt. Die "Queen Victoria" kommt in Hamburg in die Werft. Und die Mein-Schiff-Flotte wächst. Was die Kreuzfahrtbranche sonst noch alles verändern will, erfahren Sie hier.
Visa-Gebühren für Kambodscha werden ab Oktober teurer
Einreise
Steigende Preise für Touristen: Einreisegenehmigungen für Aufenthalte in Kambodscha werden ab dem 1. Oktober um zehn US-Dollar teurer. Hinzu kommt eine weitere Bearbeitungsgebühr von sieben Dollar. Wer sein Visum online beantragen möchte, muss zudem eine neue Web-Adresse aufrufen.
Herbst ist im Anmarsch - Temperatursturz an Nord- und Ostsee
Wassertemperaturen
Während an Nord- und Ostsee der nahende Herbst für einen ordentlichen Temperatursturz gesorgt hat, ist das Wasser am Mittelmeer noch immer angenehm warm. Auch an Fernreisezielen laden Wassertemperaturen bis zu 29 Grad zum Baden ein. Einzig in Südafrika, Kalifornien und Sydney wird es langsam kälter.
Griechische Marine will Leuchttürme an Touristen vermieten
Unterkunft
1300 Leuchttürme gibt es in der Ägäis und am Ionischen Meer. Einen Großteil davon will die griechische Marine nun vermieten - zum Beispiel an Urlauber oder Unternehmen. Während der Finanzkrise konnten viele der alten Türme nicht instand gehalten werden. Darum sollen sich in Zukunft Paten kümmern.
Neuer Hafentunnel in Miami soll im August eröffnet werden
Stadtplanung
Neuigkeiten aus Florida: Bereits vor mehreren Jahrzehnten wurde mit der aufwändigen Planung für einen Unterwassertunnel, der die Hauptverkehrsader von Miami mit dem Hafen verbinden soll, begonnen. Nun ist das Bauwerk fast fertig und soll noch im August eröffnet werden.