Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Reise

Polnischer Badeort Leba verschenkt feinsten Ostsee-Sand

17.08.2012 | 14:17 Uhr
Foto: /dapd

Einen Anhänger voll feinstem Ostsee-Sand können Urlauber aus dem polnischen Leba mitnehmen. Der Badeort im Nordosten Polens verschenkt seinen Sand im großen Stil, denn er hat reichlich davon. Starke Winde und Wellen bringen regelmäßig Nachschub für seinen Strand. Außerdem droht der Zugang zum Hafen zu versanden.

Leba (dapd). Einen Anhänger voll feinstem Ostsee-Sand können Urlauber aus dem polnischen Leba mitnehmen. Der Badeort im Nordosten Polens verschenkt seinen Sand im großen Stil, denn er hat reichlich davon. Starke Winde und Wellen bringen regelmäßig Nachschub für seinen Strand. Außerdem droht der Zugang zum Hafen zu versanden.

Anders als in anderen Ferienorten, dürfen sich Privatpersonen aus Leba nicht nur kleine Fläschchen Sand als Souvenir mitnehmen. Wer möchte, darf einen Anhänger mitbringen und ihn kostenlos mit dem feinen, hellen Ostsee-Sand füllen. Zu Hause kann man sich damit einen privaten Strand anlegen und in Urlaubserinnerungen schwelgen.

Selbst wenn das Angebot reichlich genutzt werden sollte, braucht Leba keinen Mangel an Sand zu befürchten. In der Nähe der Stadt türmen sich fast 50 Meter hohe Wanderdünen auf. Sie gehören zu den größten Attraktionen an der pommerschen Ostseeküste und stehen unter Naturschutz.

Informationen in polnischer Sprache gibt es im Internet unter der Adresse leba.pl.

Deutschsprachige Auskünfte erteilt das Polnische Fremdenverkehrsamt, Kurfürstendamm 71, 10709 Berlin, Tel. 030/2100920, E-Mail: info.de@polen.travel, Internet: polen.travel

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Fotos und Videos
Auf dem Welterbesteig durchs Donautal
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Gartenbauland Höri
Bildgalerie
Fotostrecke
Regenschirm-Revolution in Hongkong
Bildgalerie
Proteste
Naherholung - Syrakus auf Sizilien
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Reisende warten Stunden auf Gepäck am Flughafen Düsseldorf
Gepäck
Passagiere beklagen sich über lange Wartezeiten an der Gepäckausgabe des Düsseldorfer Flughafens. Mancher Reisende hätte zwei Stunden warten müssen. Dies könne mehrere Gründe haben, sagt Flughafensprecher Hinkel. Doch es ist nicht das erste Mal, dass es Probleme bei der Gepäckabfertigung gibt.
Welche Alternativen Pendler beim Lokführerstreik nahmen
GDL
Am Wochenende mussten Pendler aufgrund des Lokführerstreiks auf die Bahn verzichten und sich nach Alternativen umschauen. Viele nutzten die Fernbusse, die deshalb das beste Wochenende seit der Öffnung feiern konnten. Auch Mitfahrgelegenheiten und das Flugzeug waren sehr beliebte Alternativen.
Pilotenstreik – Lufthansa-Kunden bekommen keine Entschädigung
Tarifkonflikt
Wieder gibt es bei der Lufthansa Streiks. Am 20. und 21. Oktober bleiben die Flugzeuge der Fluggesellschaft am Boden. Reisende, die unmittelbar von dem Streik betroffen sind, haben Anspruch auf Essen und Getränke. Eine Entschädigung bekommen Urlauber nach derzeitiger Rechtssprechung jedoch nicht.
Pilotenstreik - Lufthansa hält an Sonderflugplan fest
Tarifkonflikt
Wieder stehen Streiks bei der Lufthansa an. Betroffen sind Flüge mit Flugzeugen vom Typ Airbus A380, A340 und A330 sowie Boeing 747. Die Lufthansa hält an ihrem Notflugplan fest. Bei dem Tarifkonflikt geht es um die Übergangsversorgung: Piloten sollen später in den bezahlten Vorruhestand gehen.
Tipps für stimmungsvolle Städtereisen in der Adventszeit
Weihnachten
Mit dem Beginn der Winterzeit kehren auch die Weihnachtsmärkte zurück in die verschiedensten Städte. Die mit bunten Lichterketten stimmungsvoll geschmückten Märkte locken dabei jedes Jahr viele Liebhaber des Weihnachtsfestes zu Städtereisen in der Adventszeit an.