Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Service-Test

Nur drei von neun Internet-Reiseportalen bieten guten Service

26.10.2012 | 05:45 Uhr
Nur drei von neun Internet-Reiseportalen bieten guten Service
Die Stiftung Warentest hat die Qualität von Reiseportalen im Internet untersucht.Foto: dapd

Berlin.  Die Stiftung Warentest hat einen genauen Blick auf die Reiseportale im Internet geworfen und dabei enorme Qualitätsunterschiede festgestellt. Drei von ihnen erreichten die Gesamtnote "gut". Es sind drei der bekanntesten Portale.

Bei Reiseportalen im Internet gibt es laut Stiftung Warentest enorme Qualitätsunterschiede. Vor allem beim Service sind die Differenzen groß, wie die Zeitschrift "Test" in ihrer November-Ausgabe berichtet. Von neun untersuchten Portalen für die Urlaubsbuchung per Internet schnitten lediglich drei mit der Gesamtnote "gut" ab.

Die drei besten Anbieter waren demnach Lastminute.de, Travelscout24.de und Travelchannel.de. Auch bei den Reiseinformationen fielen die Bewertungen sehr verschieden aus.

Bei den Noten für die Website lagen alle Anbieter im Mittelfeld. Mängel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gab es nur wenige, erklärten die Tester. Interessant ist, dass alle untersuchten Portale ihre Buchungen über einen einzigen Anbieter abwickelten. (dapd)


Kommentare
Spezial
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Umfrage
Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

 
Fotos und Videos
Tomorrowland 2014 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Märchenhaftes Tomorrowland
Bildgalerie
Elektro-Festival
Auf Wanderung durch die Alpen
Bildgalerie
Fotostrecke