Neue Westküstenlinie verbindet Göteborg und Strömstad

Die schwedische Metropole Göteborg kann nun direkt von Strömstad aus angefahren werden.
Die schwedische Metropole Göteborg kann nun direkt von Strömstad aus angefahren werden.
Foto: Getty
Was wir bereits wissen
In Schweden gibt es eine neue Westküstenlinie: Zwischen Göteborg und Strömstad verkehrt ab Sommer ein neues Passagierschiff.

Hamburg.. Im Sommer können Urlauber in Schweden wieder mit dem Boot von Göteborg und Strömstad reisen. Die neue Westküstenlinie soll voraussichtlich im kommenden Juli starten, teilt Visit Sweden mit. Die MS "Nya Skärgården" aus dem Jahr 1915 fährt dann bis zur Küste der Provinz Bohuslän nördlich der Metropole Göteborg. Erstmals seit über 50 Jahren können Urlauber künftig diese Route an Bord eines Passagierschiffes zurücklegen. In je drei Tagesetappen geht es nach Strömstad und wieder zurück. Touristen müssen nicht die volle Tour mitmachen, sondern können nach der jeweiligen Tagesetappe einen Bus zurück nach Göteborg nehmen. (dpa)