Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Kreuzfahrten

Neue Meere erfordern ein neues Heizsystem

Kreuzfahrt mit der "Star Flyer" in der Hängematte
Kreuzfahten mit der Star Flyer sind ein exklusives Vergnügen.

Der Abend klingt aus an der mittschiffs gelegenen Bar. Hier ist der Dreh- und Angelpunkt des gesellschaftlichen Lebens an Bord (viel mehr gibt es ja auch nicht). Von der Bar bis zur Reling sind es nur zwei, drei Schritte. Den Cocktail in der Hand, den Rücken an der Bordwand, dahinter die gischende See – ein Ferienerlebnis der besonderen Art. Wer allerdings ein großartiges Unterhaltungsprogramm oder gar Shows erwartet, hat sich mit der Star Flyer das falsche Schiff ausgesucht. Dafür gibt es ein top Sportangebot. Wasserski, Surfbretter, Taucherausrüstungen und zwei kleine Segelboote gehören zur Ausrüstung, die jeder nutzen kann.

Und dann gibt es „Seemannsgarn“. Besonders beliebt sind jene Stunden, in denen der erfahrene Kapitän Klaus Müller nicht nur von Fahrten rund um Kap Horn erzählt, sondern auch in einfachen, verständlichen Worten das Navigieren an Hand der Sterne erklärt. Und die Sterne auch direkt am Himmel zeigt.#

Das Leben spielt sich an Deck ab

Ein wenig eng geht’s in den Kabinen zu. Zwischen elf und zwölf Quadratmeter groß sind die meisten der Kabinen (insgesamt 78 außen, sechs innen, acht Suiten und eine Eignersuite). Hier merkt man auch, dass das Schiff nach 20 Jahren Gebrauch hier und da ein wenig der Erneuerung bedarf. Alles in allem sind die Kabinen zweckmäßig eingerichtet – aber eng. Allerdings: Das Entscheidende ist das Leben an Deck.

Zwei Swimmingpools laden ein, vorn am Bug sind Netze gespannt, in denen es sich frei über den Wellen des Meeres liegend, träumen lässt. Die Brücke ist fast immer für die Passagiere geöffnet und je nachdem wie die See ist, darf auch schon mal Hand ans Ruder gelegt werden.

Durch Ost- und Nordsee

Zum ersten Mal segelt der Viermaster nun zwischen Mai und August auf 16 verschiedenen Routen durch die Ost- und Nordsee. Aufenthalte in deutschen Häfen stehen auf dem Programm. Es geht auch nach Skandinavien und ins Baltikum. Hier legt die Star Flyer abseits der großen Kreuzfahrtschiffe auch in kleineren Häfen an. Für diese neue Route wird das Schiff den Bedürfnissen dieses Segelreviers – temporär – angepasst.

Denn ursprünglich ist es für tropische Gewässer konzipiert worden. Auch deshalb erhält der Viermaster ein neues Heizungssystem. Die mittschiffs gelegene Tropical Bar, der zentrale Treffpunkt an Bord, kann künftig bei Bedarf geschlossen und beheizt werden. Es ist ein Trip in die Heimat: Schließlich hat der Eigner, Reeder Mikael Kraft, als Jugendlicher seine Leidenschaft fürs Segeln an den wunderschönen Küsten Schwedens und Finnlands entdeckt.

Von LOTHAR PETZOLD

  1. Seite 1: Kreuzfahrt mit der "Star Flyer" in der Hängematte
    Seite 2: Neue Meere erfordern ein neues Heizsystem

1 | 2

Facebook
Kommentare
Umfrage
Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

 
Fotos und Videos
Im Privatjet in 19 Tagen um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Kulturhauptstadt Pilsen
Bildgalerie
Fotostrecke
Faszination Völklinger Hütte
Bildgalerie
Fotostrecke
Impressionen der Weihnachtsmärkte
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Entspannt Ski laufen im blauen Licht von Venaby in Norwegen
Skandinavien
Wer keinen typischen Winterurlaub machen möchte, der ist in der kalten Jahreszeit in Norwegen gut aufgehoben. Im Venabygdsfjell - etwa drei Stunden nördlich von Oslo - kann man sich durchaus auch auf Skiern durch die malerische Landschaft bewegen und dort die ruhige, familiäre Atmosphäre genießen.
Neues Buch stellt die 100 luxuriösesten Traumreisen vor
Interview
Traumreisen sind teuer und bleiben häufig Träume. Jochen Müssig, Reisejournalist und Autor kennt dieses Problem und hat ein Buch darüber geschrieben: "Was kostet die Welt - Die 100 exklusivsten Reisen, die man sich leisten können müsste".
Österreichs Skigebiete reagieren auf Klimaveränderungen
Wintersport
Wegen den warmen Temperaturen im Jahr 2014 stehen viele Skigebiete vor Problemen. Mit teuren Investitionen sollen weiterhin Urlauber angelockt werden. So entsteht zwischen Tirol und Salzburg eines der größten Skigebiete Österreichs. Allerdings sind viele Gebiete auf Kunstschnee angewiesen.
Auf der Erfolgswelle - An Bord der Mein Schiff 3
Kreuzfahrt
Der Neubau der Tui-Flotte Mein Schiff 3 war die Kreuzfahrt-Premiere des Jahres. Das neue Schiff ist seitdem bei Touristen sehr beliebt, die Reisen sind schon über Wochen ausgebucht. Ein aktueller Bericht von Bord zeigt, wie sich Crew, Schiff und das Konzept im Alltag bewähren.
Tiere und Natur - Warum die Deutschen auf Nordamerika stehen
USA
Nordamerika boomt. Während in den USA vor allem die Klassiker wie Städtetrips und Nationalparkbesuche gefragt sind, lockt Kanada zunehmend Outdoor-Urlauber an. Per Illian, Produktchef bei Dertour und ADAC Reisen, spricht über die Faszination, die der Kontinent noch immer auf Touristen ausübt.