Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Kreuzfahrten

Neue Meere erfordern ein neues Heizsystem

Kreuzfahrt mit der "Star Flyer" in der Hängematte
Kreuzfahten mit der Star Flyer sind ein exklusives Vergnügen.

Der Abend klingt aus an der mittschiffs gelegenen Bar. Hier ist der Dreh- und Angelpunkt des gesellschaftlichen Lebens an Bord (viel mehr gibt es ja auch nicht). Von der Bar bis zur Reling sind es nur zwei, drei Schritte. Den Cocktail in der Hand, den Rücken an der Bordwand, dahinter die gischende See – ein Ferienerlebnis der besonderen Art. Wer allerdings ein großartiges Unterhaltungsprogramm oder gar Shows erwartet, hat sich mit der Star Flyer das falsche Schiff ausgesucht. Dafür gibt es ein top Sportangebot. Wasserski, Surfbretter, Taucherausrüstungen und zwei kleine Segelboote gehören zur Ausrüstung, die jeder nutzen kann.

Und dann gibt es „Seemannsgarn“. Besonders beliebt sind jene Stunden, in denen der erfahrene Kapitän Klaus Müller nicht nur von Fahrten rund um Kap Horn erzählt, sondern auch in einfachen, verständlichen Worten das Navigieren an Hand der Sterne erklärt. Und die Sterne auch direkt am Himmel zeigt.#

Das Leben spielt sich an Deck ab

Ein wenig eng geht’s in den Kabinen zu. Zwischen elf und zwölf Quadratmeter groß sind die meisten der Kabinen (insgesamt 78 außen, sechs innen, acht Suiten und eine Eignersuite). Hier merkt man auch, dass das Schiff nach 20 Jahren Gebrauch hier und da ein wenig der Erneuerung bedarf. Alles in allem sind die Kabinen zweckmäßig eingerichtet – aber eng. Allerdings: Das Entscheidende ist das Leben an Deck.

Zwei Swimmingpools laden ein, vorn am Bug sind Netze gespannt, in denen es sich frei über den Wellen des Meeres liegend, träumen lässt. Die Brücke ist fast immer für die Passagiere geöffnet und je nachdem wie die See ist, darf auch schon mal Hand ans Ruder gelegt werden.

Durch Ost- und Nordsee

Zum ersten Mal segelt der Viermaster nun zwischen Mai und August auf 16 verschiedenen Routen durch die Ost- und Nordsee. Aufenthalte in deutschen Häfen stehen auf dem Programm. Es geht auch nach Skandinavien und ins Baltikum. Hier legt die Star Flyer abseits der großen Kreuzfahrtschiffe auch in kleineren Häfen an. Für diese neue Route wird das Schiff den Bedürfnissen dieses Segelreviers – temporär – angepasst.

Denn ursprünglich ist es für tropische Gewässer konzipiert worden. Auch deshalb erhält der Viermaster ein neues Heizungssystem. Die mittschiffs gelegene Tropical Bar, der zentrale Treffpunkt an Bord, kann künftig bei Bedarf geschlossen und beheizt werden. Es ist ein Trip in die Heimat: Schließlich hat der Eigner, Reeder Mikael Kraft, als Jugendlicher seine Leidenschaft fürs Segeln an den wunderschönen Küsten Schwedens und Finnlands entdeckt.

Von LOTHAR PETZOLD

  1. Seite 1: Kreuzfahrt mit der "Star Flyer" in der Hängematte
    Seite 2: Neue Meere erfordern ein neues Heizsystem

1 | 2

Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Fotos und Videos
Märchenhaftes Tomorrowland
Bildgalerie
Elektro-Festival
Auf Wanderung durch die Alpen
Bildgalerie
Fotostrecke
Usedom
Bildgalerie
Ostsee
Paris feiert - Feuerwerk am Eiffelturm
Bildgalerie
Nationalfeiertag
Aus dem Ressort
Weltkulturerbe Völklinger Hütte beleuchtet das alte Ägypten
Ausstellung
Die alten Ägypter faszinieren die Europäer seit Jahrhunderten. Zahlreiche Ausstellungen beschäftigten sich in den vergangenen Jahrzehnten mit der antiken Kultur. Jetzt gibt es eine Schau in besonderer Umgebung: In der Maschinenhalle einer früheren Eisenhütte in Völklingen.
Wo Deutschlands Politiker ihren Urlaub verbringen
Ferien
Nächtliche EU-Gipfel, ständige Medienauftritte und eine Spionageaffäre: Politik ist ein Knochenjob. Im Sommer bleibt ein wenig Zeit zum Entspannen. Doch wohin reisen Deutschlands Politiker? Eine Umfrage zeigt: Der Ferienort muss nicht weit weg sein.
Deutsches WM-Quartier - steht das Campo Bahia vor dem Aus?
Campo Bahia
Das Campo Bahia war während der Fußball-WM Rückzugsort und Ruheoase für die Spieler der deutschen Nationalelf. Doch dem Luxuskomplex droht womöglich das Aus. Brasilianische Medien berichten von unbezahlten Steuern und einer drohenden Pfändung. Die Betreiber des Resorts sprechen von einem Irrtum.
Warum das Baden in der Ostsee zurzeit so gefährlich ist
Ostsee
Die Zahl der Badetoten an der Ostseeküste steigt. Allein am vergangenen Wochenende kamen 16 Schwimmer ums Leben. Hinzu kommen etliche Gerettete in den vergangenen Wochen. Einige Strandbesucher springen immer noch ins kühle Nass - trotz roter Flaggen. Sie gefährden dadurch nicht nur sich selbst.
So verhalten sich Autofahrer bei Notfällen im Tunnel richtig
Sicherheit
Staus oder eine Panne in einem Tunnel sind unangenehm. Sie können sogar gefährlich werden, wenn man sich nicht richtig verhält. Bei Staus gilt zunächst einmal: Motor aus, Radio an. Bei Pannen gilt: Auf zur Notrufsäule. Denn der Alarmruf dort setzt ein ganzes Bündel an Aktionen in Gang.