Neue Highlight-Attraktionen für Reisende in den USA

Die neue Hall of Fame im Kennedy Space Center in Florida.
Die neue Hall of Fame im Kennedy Space Center in Florida.
Was wir bereits wissen
Die USA bekommt drei neue Touristen Highlights. In Florida werden in der Hall of Fame berühmte Astronauten und in Baltimore Edgar Allan Poe gewürdigt.

Orlando.. Eine neue Hall of Fame im Kennedy Space Center in Florida würdigt das Leben und Schaffen der berühmtesten amerikanischen Astronauten. Das teilte das Weltraumzentrum zur Reisemesse IPW in Orlando mit. Der Name "Heroes and Legends" ist Programm: Es geht um die Helden und Legenden der US-Raumfahrtgeschichte. Die Gefahren der frühen Missionen ins All sollen dem Besucher dabei durch aufwendige Spezialeffekte nähergebracht werden. Highlight der Hall of Fame ist ein 3D-Kino. Die Eröffnung ist für 2016 geplant.

Neues Riesenrad entsteht in Atlantic City

Im Freizeitpark Steel Pier in Atlantic City wird ein rund 60 Meter hohes Riesenrad gebaut. Etwa 50.000 Besucher monatlich sollen darin den Ausblick über die Stadt genießen können. Das kündigte das Fremdenverkehrsbüro von Atlantic City zur Reisemesse IPW in Orlando an. Der Steel Pier ist eine alte Seebrücke am Meer, die ursprünglich 1898 eröffnet wurde. Der alte Vergnügungspark brannte in den 1980er-Jahren ab, wurde jedoch wieder neu errichtet. Das Riesenrad soll nun zum nostalgischen Flair des Parks beitragen. Atlantic City liegt etwa 200 Kilometer südlich von New York an der Küste und ist für seine Kasinos und Freizeitparks bekannt.

Edgar Allan Poe House öffnet im Dezember in Baltimore

Touristen in Baltimore können bald das alte Wohnhaus des berühmten Schriftstellers Edgar Allan Poe besichtigen. Ab dem 27. Dezember 2015 ist es jeweils am Wochenende zwischen 11.00 und 16.00 Uhr für Besucher geöffnet, kündigte das Fremdenverkehrsbüro von Maryland auf der Reisemesse IPW in Orlando an. Das Haus enthält zahlreiche Einrichtungsgegenstände aus der Zeit von 1833 bis 1835, als Poe dort wohnte. Erwachsene zahlen 5 Dollar (rund 4,50 Euro), für Kinder unter zwölf Jahren ist der Eintritt frei (www.poeinbaltimore.org). (dpa)