Ischgl feiert Saisonende mit "30 Seconds to Mars"

Der Saisonschluss auf den Skipisten der Alpen naht. In Ischgl wird das mit einem Konzert der Band "30 Seconds To Mars" gefeiert.
Der Saisonschluss auf den Skipisten der Alpen naht. In Ischgl wird das mit einem Konzert der Band "30 Seconds To Mars" gefeiert.
Foto: Felix Hörhager
Was wir bereits wissen
Wenn die Skisaison schon zu Ende geht, sollte man dies richtig feiern. In Ischgl gibt es in 2300 Metern Höhe ein Konzert mit einer US-Rockband.

Ischgl.. Der österreichische Skiort Ischgl lässt zum Saisonabschluss die Alternative-Rockband 30 Seconds to Mars einfliegen. Die Musiker aus Los Angeles spielen am 2. Mai beim "Top of the Mountain Concert" im Skigebiet Silvretta Arena in 2300 Metern Höhe.

Zu hören gibt es vor allem Songs aus dem jüngsten Album "Love Lust Faith + Dreams". Mit einem gültigen Skipass ist der Eintritt zum Konzert frei.

Die Tageskarte kostet 85 Euro pro Person. (tmn)