Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Reise

Im Elbsandsteingebirge auf den Spuren alter Meister wandern

24.09.2012 | 07:56 Uhr
Foto: /ddp images / dapd/dapd

Wandern auf dem Malerweg Elbsandsteingebirge wird jetzt zu einem wahren Kulturerlebnis: Zahlreiche Motive auf der Strecke dienten einst vielen Künstlern als Inspirationsquelle für ihre Landschaftsmalerei. Nun werden auf der insgesamt 112 Kilometer langen Wanderroute 13 der berühmten Gemälde und Zeichnungen auf Schautafeln präsentiert - und zwar dort, wo sie entstanden sind.

Pirna (dapd). Wandern auf dem Malerweg Elbsandsteingebirge wird jetzt zu einem wahren Kulturerlebnis: Zahlreiche Motive auf der Strecke dienten einst vielen Künstlern als Inspirationsquelle für ihre Landschaftsmalerei. Nun werden auf der insgesamt 112 Kilometer langen Wanderroute 13 der berühmten Gemälde und Zeichnungen auf Schautafeln präsentiert - und zwar dort, wo sie entstanden sind. Die Gemälde sind mit Hintergrundinformationen in deutscher, tschechischer und englischer Sprache gespickt.

Das offizielle Handbuch zum Malerweg kann beim Informations- und Buchungsservice des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz angefordert werden: Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V., Bahnhofsstraße 21, 01796 Pirna, Tel.: 03501/470147, E-Mail: info@saechsische-schweiz.de, Internet: saechsische-schweiz.de und malerweg.de.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

 
Fotos und Videos
Auf dem Welterbesteig durchs Donautal
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Gartenbauland Höri
Bildgalerie
Fotostrecke
Regenschirm-Revolution in Hongkong
Bildgalerie
Proteste
Naherholung - Syrakus auf Sizilien
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Wasser marsch - In der Regenzeit nach Australien reisen
Fernreise
Wer von Januar bis April in den Norden von Australien reist, muss sich auf viele Regenschauer einstellen. Denn im Northern Territory herrscht zu dieser Zeit "wet-Season". Eine Reise zu Australiens "Top end" in der nassen Jahreszeit bringt für Touristen Vor- und Nachteile mit sich.
Abenteuer entlang der Causeway Coastal Route in Nordirland
Natur
Nordirlands Küstenstraßen sind so atemberaubend wie spektakulär: Die Causeway Coastal Route zählt sogar zu den aufregendsten Autostraßen der Welt. In der idyllischen Landschaft lassen sich zahlreiche historische Orte und Bauten entdecken. Was es sonst noch zu entdecken gibt, erfahren Sie hier.
Sanktionen der EU-Staaten vermiesen Russen die Urlaubslaune
Ukraine-Krise
Die Zahl der russischen Touristen ist 2014 an vielen beliebten Urlaubsorten stark gesunken. Schuld sind wohl die im Rahmen der Ukraine-Krise durchgeführten Sanktionen der EU-Staaten und die damit einhergehende Abwertung des Rubels. Aber auch Probleme bei der Visumsvergabe spielten eine Rolle.
Königlich unterwegs - Mit dem Luxus-Zug durch Andalusien
Bahnreise
Die spanische Eisenbahngesellschaft „Renfe“ bietet Touristen eine besondere Möglichkeit, Andalusien zu erkunden. In dem Zug "Al Andalus" können Urlauber auf einer sechstätigen Fahrt luxuriös von Sevilla nach Madrid reisen. Jeden Abend erwartet die Gäste ein mehrgängiges Gourmet-Menü.
Nicht zu schnell von Frühbucher-Angebot ködern lassen
Kommentar
Der Kampf um die Reisenden hat für die Veranstalter wieder begonnen. Viele von ihnen locken die Urlauber wieder mit Frühbucherrabatten. Doch Vorsicht ist geboten, denn nicht jedes Frühbucher-Angebot muss zwangsläufig günstiger sein als der reguläre Preis eines Konkurrenten.