Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Karneval

Hommage an Deutschland im brasilianischen Karneval

23.01.2013 | 08:45 Uhr
Die "Bateria", die Trommler-Truppe, ist das Herz jeder Sambaschule.Foto: Getty

Rio de Janeiro.  Rio fiebert auf den Karneval zu. Die Sambaschulen proben unentwegt auf den Avenidas für das heiß ersehnte Defilee im legendären Sambódromo. Eine davon bereitet eine besondere Ehre für Deutschland vor - mit Schwarzwälderkirschtorten, Bier, Elfen und dem VW-Käfer.

In der "Barracão 12", der großen "Baracke Nummer 12", in Rios Stadtteil Gamboa herrscht bis tief in die Nacht hektisches Treiben. Es wird gehämmert und geschweißt, genäht, lackiert und geprobt. Der Count-Down läuft: Bis zum Karneval in Rio sind es nur noch knapp drei Wochen. Die Sambaschule Unidos da Tijuca will wie im Vorjahr Rios begehrte Karnevalskrone holen und hat sich dazu als Thema "Deutschland in allen Facetten" auf die Fahne geschrieben.

Über 4000 Trommler, Tänzer und Samba-Queens werden umrahmt von sechs gigantischen Motivwagen über den 700 Meter langen Boulevard des legendären Sambódromos von Rio defilieren. Es soll eine Samba-Oper unter freiem Himmel werden, eine Hommage an Deutschland, um den Brasilianern das ferne Land in Europa mit viel Musik und Fantasie vor Augen zu führen. "Deutschland hat der Welt viel geschenkt: Kultur, Technologie, gutes Essen, Musik und Märchen für die Jugend. All das wollen wir zeigen", sagt Bruno Tenório, der seit einem Jahr als Chef der Kommunikationsabteilung nichts anderes macht, als für das Projekt zu werben und zu kämpfen.

Strengste Geheimhaltung

Das Regiebuch für das Defilee in der Nacht zum Rosenmontag schrieb der bekannte Choreograph Paulo Barros. Einiges ist schon bekannt, vieles wird aber bis zum Einzug ins Sambódromo streng geheim gehalten. "Es soll eine Überraschung werden, und klar, wir stehen auch im Wettbewerb mit den anderen Samba-Schulen in Rio", sagt Sérgio Eduardo, der für Kosten und Anfertigung der Fantasie-Kostüme verantwortlich ist.

Karneval auf Brasilianisch

Der 47-Jährige leitet ganze Heerscharen von Helfern an, die in der "Barracão 12" werkeln, einer riesigen Fabrik-Halle mit Hebekränen, Bühnen und Materiallagern. Dort entstehen die Wagen, farbenprächtige Verkleidungen und zahllose ausgefeilte Rollelemente für die Tänzer. Der Auftritt ist in fünf thematische Sektoren unterteilt und beginnt karnevalsgerecht mit viel Mythologie und dem Satz: "Es erging ein Blitz, es kam ein Gewitter. Der Gott Thor bittet um Eintritt, um die Reise ins bezaubernde Deutschland zu zeigen." Elfen, Götter, Zwerge, wandernde Bäume, Drachen und Feen werden den Boulevard zum Auftakt des 80-minütigen Defilees bevölkern.

  1. Seite 1: Hommage an Deutschland im brasilianischen Karneval
    Seite 2: Selbst die Wurst kommt nicht zu kurz

1 | 2



Kommentare
Spezial
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Aktive Erholung im Winterzauber Tirol
Special Winterzauber WAZ
Aktiv sein und sich zu erholen? In Tirol finden Sie die perfekte Kombination dafür: traumhafte Schneelandschaften, viel Wintersonne und sanfte Aktivitäten in der Natur.
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Autostadt Wolfsburg lädt zum alpenländischen Winterzauber
Anzeige
Autostadt Wolfsburg
Die Autostadt Wolfsburg von Volkswagen verwandelt sich in eine einzigartige Kulisse mit großem Wintermarkt, auf dem der Duft von Plätzchen und Glühwein die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung versetzt.
Borkum: Einfach mal durchatmen!
Anzeige
Reise
Die Nordseeinsel Borkum überzeugt durch ein gesundes Nordseeklima und lädt zur 3. Thalasso-Gesundheitswoche
Umfrage
30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

 
Fotos und Videos
Im Privatjet in 19 Tagen um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Kulturhauptstadt Pilsen
Bildgalerie
Fotostrecke
Faszination Völklinger Hütte
Bildgalerie
Fotostrecke
Impressionen der Weihnachtsmärkte
Bildgalerie
Fotostrecke