Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Unwetter

Hochwasser in Venedig

Zur Zoomansicht 13.11.2012 | 16:04 Uhr
Land unter in Venedig: Fast dreiviertel der Straßen und Plätze der berühmten italienischen Lagunenstadt stand ...
Land unter in Venedig: Fast dreiviertel der Straßen und Plätze der berühmten italienischen Lagunenstadt stand ...Foto: REUTERS

Heftige Regenfälle und vom Wind aufgepeitschte Wellen haben Venedig am vergangenen Sonntag unter Wasser gesetzt. Die Tidenhochwasserhöhe erreichte mit 150 Zentimetern den sechsthöchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen in der Lagunenstadt vor 150 Jahren, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. 70 Prozent der Innenstadt waren überschwemmt. Die Regenfront richtete auch andernorts in Nord- und Mittelitalien Chaos an. In der Toskana mussten rund 200 Menschen aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht werden.

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Texanischer Sand für Meisterwerke
Bildgalerie
Tourismus
Im Privatjet in 19 Tagen um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Kulturhauptstadt Pilsen
Bildgalerie
Fotostrecke
Faszination Völklinger Hütte
Bildgalerie
Fotostrecke
Impressionen der Weihnachtsmärkte
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Aufbau der Motorshow 2014
Bildgalerie
Messe Essen
Schalke geht gegen Chelsea unter
Bildgalerie
Champions League
Debakel in Königsblau
Bildgalerie
S04
Yusuf Islam in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert
Neueste Fotostrecken
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Kurt Rehm zeigt neue Arbeiten
Bildgalerie
Kunstmuseum Bochum
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Bunte Krippenvielfalt
Bildgalerie
Krippenausstellung
Auf dem Wochenmarkt
Bildgalerie
Wunschbaum-Aktion
Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

 
Fotos und Videos
Vulkanausbruch in Island
Bildgalerie
Natur
Beeindruckende Naturaufnahmen
Bildgalerie
Natur
Österreich von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Aus dem Ressort
BGH stärkt Kundenrechte bei Reiseveranstalter-Insolvenzen
Recht
Die schönsten Wochen des Jahres können zu einem traurigem Ereignis werden, wenn der Reiseveranstalter pleite geht. Damit die Kunden dann ihr Geld zurück bekommen, müssen sich die Veranstalter absichern. Der Bundesgerichtshof nimmt dazu nun Reisebüros in die Pflicht.
Tui bietet kostenloses Stornieren von Online-Buchungen an
Reiseportale
Was vorher nur im Reisebüro angeboten wurde, bietet Tui nun auch online an: Wer bei dem Reiseveranstalter nun online eine Reise bucht, kann innerhalb der ersten drei Tage nach Buchung kostenlos stornieren. Dies gilt für Pauschalreisen und Hotelangebote der Marken Tui, 1-2-Fly und Airtours.
Streiks in Griechenland legen Verkehr und Fernsehen lahm
Streiks
Zunächst begannen die Medien, danach folgten Flug-, Bahn- und Fährverkehr: In Griechenland haben die beiden größten Gewerkschaften zum Streik gegen die Sparpolitik der Regierung aufgerufen. Bis Donnerstag soll der Streik der Gewerkschaften mindestens noch andauern.
Herbsttipps - Angenehme Badetemperaturen an Fernreisezielen
Tourismus
Das Mittelmeer ist gerade noch so warm, dass sich darin baden lässt. Seit vergangener Woche haben sich die Wassertemperaturen kaum verändert - bis zu 23 Grad. Deutlich angenehmer ist es zum Beispiel im Roten Meer oder im Indischen Ozean. Das Wasser dort erreicht Temperaturen bis zu 29 Grad.
Mehr Zugverspätungen durch Streiks und Bauarbeiten
Tourismus
Vor wenigen Wochen hatten Kunden der Deutschen Bahn durch massive Streiks viele Ausfälle und Verspätungen hinnehmen müssen. Doch eine Statistik belegt jetzt, dass ein erheblicher Anteil der Fernzüge abgesehen von Streiks im gesamten Jahresverlauf nicht zuverlässig fuhr.