Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Unwetter

Hochwasser in Venedig

Zur Zoomansicht 13.11.2012 | 16:04 Uhr
Land unter in Venedig: Fast dreiviertel der Straßen und Plätze der berühmten italienischen Lagunenstadt stand ...
Land unter in Venedig: Fast dreiviertel der Straßen und Plätze der berühmten italienischen Lagunenstadt stand ...Foto: REUTERS

Heftige Regenfälle und vom Wind aufgepeitschte Wellen haben Venedig am vergangenen Sonntag unter Wasser gesetzt. Die Tidenhochwasserhöhe erreichte mit 150 Zentimetern den sechsthöchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen in der Lagunenstadt vor 150 Jahren, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. 70 Prozent der Innenstadt waren überschwemmt. Die Regenfront richtete auch andernorts in Nord- und Mittelitalien Chaos an. In der Toskana mussten rund 200 Menschen aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht werden.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Märchenhaftes Tomorrowland
Bildgalerie
Elektro-Festival
Auf Wanderung durch die Alpen
Bildgalerie
Fotostrecke
Usedom
Bildgalerie
Ostsee
Paris feiert - Feuerwerk am Eiffelturm
Bildgalerie
Nationalfeiertag
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Peter Eickhoff regiert die Bürgerschützen
Bildgalerie
Schützenfest in Belecke
Schützenfest: Vogelschießen am Montag
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Trauer nach Flugzeugabsturz
Bildgalerie
Flugzeugabsturz
König aus Löllinghausen
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Chronik einer Katastrophe
Bildgalerie
Loveparade
An der Maarbrücke
Bildgalerie
Straßenserie
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Weihnachtsmann-Treffen im Sommer
Bildgalerie
Weihnachten
Costas Slow Cruises
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
Ein Gericht hat erlaubt , dass chronisch Kranke zu Hause Cannabis anbauen. Wie stehen Sie zu Cannabis?

Ein Gericht hat erlaubt , dass chronisch Kranke zu Hause Cannabis anbauen. Wie stehen Sie zu Cannabis?

 
Fotos und Videos
Impressionen aus Wangerooge
Bildgalerie
Fotostrecke
Die ehemaligen Regierungsbunker der Eifel
Bildgalerie
Fotostrecke
Kreuzfahrten auf dem Nil
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Studiosus sagt wegen Gaza-Krise weitere Israelreisen ab
Nahost
Im Gazastreifen kriselt es gewaltig - und die Reiseveranstalter reagieren mit Absagen ihrer Touren. Studiosus hat nun bis Ende August alle seine Israelreisen aus dem Programm genommen und behält sich eine Ausweitung auf den September vor. Bereits gebuchte Reisen können kostenlos storniert werden.
Fernbusangebot in Duisburg durch "MeinFernbus" erweitert
Busreisen
Fernbusse gibt es in Duisburg bereits eine Menge, und so wundert es nicht, dass das Angebot fast täglich größer wird. Ab dem 4. August bietet nun auch das Berliner Unternehmen „MeinFernbus“ Fahrten nach Hamburg an. Auch Amsterdam steht auf dem Plan. Der neue Bahnhof hingegen lässt auf sich warten.
Jahresvignette für 2014 lohnt sich bald nicht mehr
Österreich
Wer nach Österreich, Tschechien oder Slowenien reist, sollte sich spätestens ab September überlegen, ob er noch eine Jahresvignette erstehen soll. Denn selbst bei zwei Monatsplaketten sparen Autofahrer etwa in Österreich über 30 Euro.
Tomorrowland verzaubert Fans mit dem Schlüssel zum Glück
Tomorrowland 2014
Halbzeit beim zehnjährigen Tomorrowland-Jubiläum: 180.000 Elektro-Fans feierten beim Festival im belgischen Ort Boom zu den Beats von 300 der weltweit besten DJs. Bei 35 Grad wählten viele Besucher aus über 200 Ländern zwischen schrillen und knappen Outfits.
Tomorrowland verzaubert Fans mit dem Schlüssel zum Glück
Tomorrowland 2014
Halbzeit beim zehnjährigen Tomorrowland-Jubiläum: 180.000 Elektro-Fans feierten beim Festival im belgischen Ort Boom zu den Beats von 300 der weltweit besten DJs. Bei 35 Grad wählten viele Besucher aus über 200 Ländern zwischen schrillen und knappen Outfits.