Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Interview

Haben Zirkus-Artisten manchmal Heimweh? Ein Zirkus-Musiker im Interview

13.05.2013 | 05:45 Uhr
Haben Zirkus-Artisten manchmal Heimweh? Ein Zirkus-Musiker im Interview
Viele Orte besuchte der Musiker Georg Pommer mit seiner Musik bereits - doch auch er verspürt so etwas wie Heimweh.

Essen.  Seit 32 Jahren ist Georg Pommer musikalisch unterwegs. Neben seiner Tätigkeit als Pianist beim Circus Roncalli übernahm der heute 54-Jährige diverse Produktionsleistungen rund um den Globus. Wir sprachen mit dem reisenden Musiker, der trotz seiner vielen Reisen auch Heimweh verspürt.

Mit 22 Jahren fing er als Pianist beim Circus Roncalli an. Heute ist Georg Pommer mit 54 Jahren Dienstältester und Kapellmeister. Neben seiner Tätigkeit als Orchesterleiter übernahm er die musikalische Leitung für die unterschiedlichsten Produktionen von Wien über New York bis Sevilla. Dazu komponierte er Melodien für Fernsehproduktionen wie das „Perfekte Promi-Dinner“.

Herr Pommer, wo erreichen wir Sie gerade?

Georg Pommer: In Osnabrück. Bis gestern Abend war ich aber noch in München bei der Premiere von „Circus meets Classic“.

Sie leiten ein reisendes Orchester in einem fahrenden Dorf. Was sind da die Besonderheiten?

Pommer: Ich habe mal nachgerechnet: Alles zusammengezählt habe ich drei Jahre in Hamburg gelebt, drei in Bremen, zweieinhalb in Hamburg und jeweils rund vier Jahre in München und Köln. Vieles wiederholt sich. Aber manchmal spüre ich durch das regelmäßige Wiederkommen auch die Veränderungen. In Bremen zum Beispiel, da habe ich beim letzten Besuch gemerkt, das etwas wirklich anders geworden ist. Bremen war immer ein kleines Berlin: keine Macht für Niemand, großer Freiheitsdrang, sehr experimentell. Das ist irgendwie verloren gegangen.

Inwiefern inspirieren solche Beobachtungen ihre Klanglandschaften?

Pommer: Klanglandschaften sind für mich ein großes Thema. Ich habe für meine Masterarbeit von Orten, an denen wir als Zirkus gastierten, eine Audiobriefmarke genommen. Zu Deutsch: Ich habe mit dem Mikrofon aufgenommen, wie sich eine Stadt vor unserem Zirkuszaun anhört. In Braunschweig hört man zum Beispiel viel Ballerei. Da wird geschossen, weil wir auf dem Schützenplatz standen. Und wenn man dann in die Bücher der Stadt schaut, wird man sehen, dass da seit 300 Jahren geschossen wird. Und wenn Sie in Hamburg die Augen schließen, werden Sie immer von irgendwoher ein tiefes Tuten oder Dröhnen hören. Von den Schiffen. Hamburg klingt also anders als Braunschweig oder Köln. Das ist faszinierend. Ganz nebenbei: Deutschland ist wunderschön.

  1. Seite 1: Haben Zirkus-Artisten manchmal Heimweh? Ein Zirkus-Musiker im Interview
    Seite 2: "Ich bin als junger Man unglaublich viel gereist"
    Seite 3: Es wird immer Menschen geben, die für den Zirkus brennen

1 | 2 | 3



Kommentare
Spezial
Borkum: Einfach mal durchatmen!
Anzeige
Reise
Die Nordseeinsel Borkum überzeugt durch ein gesundes Nordseeklima und lädt zur 3. Thalasso-Gesundheitswoche
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Erlebnisheimat Erzgebirge
Anzeige
Wanderurlaub
Sportlich & vital in (h)erzreicher Natur – Warum das Erzgebirge erholsam für Körper und Geist ist.
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Fotos und Videos
Beeindruckende Naturaufnahmen
Bildgalerie
Natur
Österreich von oben
Bildgalerie
Aus der Luft