Fernmeldeturm auf dem Großen Inselsberg wird Aussichtspunkt

Was wir bereits wissen
Touristen, die gerne im Thüringer Wald wandern, können in dem alten Fernmeldeturm auf dem Großen Inselsberg ab dem 1. Februar Ausstellungen besuchen.

Tabarz.. Der alte Fernmeldeturm auf dem 916 Meter hohen Großen Inselsberg im Thüringer Wald wird ab dem 1. Februar zum Aussichtspunkt für Ausflügler und Wanderer. In der ersten Etage ist ein Teil der originalen Übertragungstechnik des Fernmeldeturms zu besichtigen.

Die Etagen zwei bis vier sollen Ausstellungen vorbehalten sein. An der Außenfassade können sich Kletterer versuchen. Seit Juni 2013 sind nach Angaben des Regionalverbundes Thüringer Wald etwa 778.000 Euro in Sanierung und Umbau des Turmes gesteckt worden. (dpa)