Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Reise

Ein Traum für Naschkatzen

18.02.2013 | 07:01 Uhr
Foto: /dapd

Vom 22. Februar bis zum 17. März verwandelt sich das mittelalterliche portugiesische Städtchen Óbidos in ein Paradies für Leckermäuler, denn beim Internationalen Schokofestival dreht sich alles um die süße Köstlichkeit.

Óbidos (dapd). Vom 22. Februar bis zum 17. März verwandelt sich das mittelalterliche portugiesische Städtchen Óbidos in ein Paradies für Leckermäuler, denn beim Internationalen Schokofestival dreht sich alles um die süße Köstlichkeit.

Höhepunkte des Festivals sind Veranstaltungen, in denen die Besten Kenner des Schokoladenmetiers gekürt werden. Beim Wettbewerb zum "Chocolatier des Jahres" präsentieren Profikonditoren ihr Können und beim "Internationalen Wettbewerb um das beste Schokoladenrezept" dürfen Hobby-Chocolatiere ihre Künste zeigen.

Doch nicht nur in Wettbewerben dreht sich alles um die hohe Kunst der Zubereitung, denn im "Casa de Chocolate das Crianças" (Schokoladenhaus für Kinder) dürfen schon die Jüngsten süße Köstlichkeiten selbst herstellen. Für Erwachsene stehen Kurse auf dem Festivalprogramm.

Wer einfach gern Staunen und Schlemmen möchte, kann sich an vielen Ständen mit Pralinen, Törtchen, süßen Kunstwerken und Schokoladenskulpturen sattsehen und schleckern.

Mehr Informationen im Internet unter visitportugal.com und unter festivalchocolate.cm-obidos.pt

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Fotos und Videos
Paragliden im Salzburger Land
Bildgalerie
Fotostrecke
Zug entgleist an Alpen-Schlucht
Bildgalerie
Unglück
Abenteuerspielplatz Warth-Schröcken
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Menschenrechte achten - Soziale Verantwortung im Tourismus
Interview
Bauern werden ohne Entschädigung für den Bau eines Hotels vertrieben, Kinder als billige Arbeitskräfte eingestellt. Damit solche Zustände in Urlaubsländern nicht länger unterstützt werden, sind Menschenrechte mittlerweile auch in der Tourismusbranche ein wichtiger Faktor.
Seit 100 Jahren durchqueren Schiffe den Panamakanal
Mittelamerika
Der Panamakanal wird 100 Jahre alt und gehört immer noch zu den wichtigsten Transportwegen Mittelamerikas. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann man mit dem Bau des Kanals, der mit knapp 80 Kilometer den Pazifik und den Atlantik verbindet. Heute passieren täglich 40 Schiffe das Herz des Landes.
"TUI Stores" sollen nur noch eigene Produkte verkaufen
Kommentar
TUI leitet das Ende des klassischen Reisebüros sein. In Zukunft sollen die 450 Büros des Unternehmens zu "TUI Stores" umgebaut werden. Das heißt im Klartext: Die Beratung bleibt, allerdings sollen dann 80 Prozent der Buchungen nur noch über TUI laufen. Das Ende des "Voll-Sortimenter"-Reisebüros.
Kürbis, Kastanie und Co. - Reisetipps im Herbst
Herbstreise
Warmes Badewetter ist nicht Sicht. Statt sommerlichen Temperaturen wird es herbstlich kühl. Doch auch bei diesen Temperaturen gibt es für Touristen viele interessante Reiseziele. Auf dem Weingut oder beim Bauernhofurlaub können Urlauber die heimischen Früchten entdecken.
Seit 100 Jahren durchqueren Schiffe den Panamakanal
Mittelamerika
Der Panamakanal wird 100 Jahre alt und gehört immer noch zu den wichtigsten Transportwegen Mittelamerikas. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann man mit dem Bau des Kanals, der mit knapp 80 Kilometer den Pazifik und den Atlantik verbindet. Heute passieren täglich 40 Schiffe das Herz des Landes.