Der Tourismus in Wien boomt

Mit 13,6 Millionen Übernachtungen hat Wien einen Rekord erreicht.
Mit 13,6 Millionen Übernachtungen hat Wien einen Rekord erreicht.
Foto: getty
Was wir bereits wissen
Die Österreichische Hauptstadt freute sich über viele Besucher im Jahr 2014. Vor allem Touristen aus den USA und Deutschland besuchten Wien häufiger.

Wien.. Der Glanz des alten Kaiserreichs, das Schnitzel und die Pferdekutschen haben 2014 die Touristen so zahlreich wie nie nach Wien gelockt. Mit 13,6 Millionen Übernachtungen (plus 6,3 Prozent) sei ein Rekord erreicht worden, teilte Tourismusdirektor Norbert Kettner am Dienstag mit. Deutlich mehr Gäste kamen demzufolge aus den USA, Italien, Großbritannien und auch aus Deutschland.

Dieser Zuwachs habe den Rückgang bei den russischen Touristen (minus 15 Prozent) mehr als ausgeglichen. Für 2015 stünden die Zeichen auf eine Fortsetzung der guten Tourismus-Konjunktur. Dafür werde im ersten Halbjahr unter anderem der Eurovision Song Contest (ESC) sorgen. (dpa)