Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Kommentar

Der Ballermann wird auch in fünf Jahren noch bestehen

27.07.2013 | 08:30 Uhr
Der Ballermann wird auch in fünf Jahren noch bestehen
Touristen, die sich am Ballermann volllaufen lassen - das soll nach Wunsch der Politiker bald der Vergangenheit angehören.Foto: Getty

Essen.  Der Bürgermeister von Mallorca will den Ballermann aufhübschen: Schluss mit Saufgelagen am Strand und billigen Hotels. Stattdessen sollen die Reichen und Schönen aus Fernost in Fünf-Sterne-Hotels gastieren und im Luxus schwelgen. Doch unser Autor glaubt an unser 17. Bundesland - so, wie es ist..

Hurra, der Sommer ist da! Doch mit der schwülen Hitze macht sich zeitgleich ein altbekanntes Phänomen breit – das Sommerloch. Gerade Boulevardmedien stürzen sich in dieser Zeit auf Themen und Geschichten, die unter normalen Umständen keine Berichterstattung rechtfertigen würden. Überraschenderweise muss auch in diesem Jahr mal wieder das beliebteste Reiseziel der Deutschen dafür herhalten. Mallorca und sein berühmt-berüchtigter Ballermann.

Die aktuelle Forderung von führenden Inselpolitikern, dem lauten Treiben der deutschen Urlauber ein Ende zu setzen, ist ebenso grotesk wie lächerlich. Innerhalb von fünf Jahren soll der Ballermann zum Reiseziel für die Reichen und Schönen aus Fernost und Dubai umgestaltet werden, überwiegend mit 4- und 5-Sterne-Hotels.

Mallorca steht für maximale Vielfalt

Was für ein naives Wunschdenken! Spanien leidet gerade unter seiner heftigsten Wirtschaftskrise, sämtliche ernsthaften Pläne zur Aufwertung des Ballermanns wurden schon vor einem Jahr aus Kostengründen gestoppt. Und die Eigentümer der Gaststätten und Hotels, die heute gutes Geld mit den deutschen Touristen machen, werden wohl kaum den Ast absägen, auf dem sie sitzen.

Nein, den Ballermann wird es auch in fünf Jahren in der mehr oder weniger gewohnten Form geben. Und das ist auch gut so. Denn Mallorca steht als Reiseziel für die maximale Vielfalt an verschiedenen Möglichkeiten. Mit dem passenden Angebot für jeden Urlaubstyp.

Pascal Brückmann



Kommentare
28.07.2013
22:42
Der Ballermann wird auch in fünf Jahren noch bestehen - Teil 2
von Urli | #4

... ist diese Diskussion längst in Gang gekommen, was sich zum Beispiel in Berlin gut beobachten lässt, wo Saufgelage und Bierbikes auf harsche Kritik stoßen. Von daher geht Ihr Kommentar völlig fehl sowohl hinsichtlich seiner Analyse als auch des gezogenen Fazits. Das Niveau zu heben, täte nicht nur dem Ballermann, sondern auch der WAZ und seiner Leserschaft gut – das wäre ein wünschenswertes Ziel!

28.07.2013
22:41
Der Ballermann wird auch in fünf Jahren noch bestehen
von Urli | #3

Sehr geehrter Herr Brückmann,
Ihr Kommentar zur Zukunft des "Ballermanns" ist hoffentlich dem Sommerloch geschuldet, das die Redakteure zu immer neuen journalistischen Tiefschlägen veranlasst. Dennoch ist der verfasste Text ärgerlich und spiegelt das Niveau wider, das der WAZ wohl zu eigen ist. Oder ist es eher das Niveau der Leserschaft? Hätten Sie sich ein wenig mehr mit den Realitäten Mallorcas beschäftigt, so müssten Sie wissen, dass die Insel weitaus weniger von der Krise als das Festland betroffen ist. Von daher ist Ihre Annahme, dass die Pläne zur Aufwertung des Ballermanns lächerlich seien, wenig überzeugend. Vielmehr stützt sich Ihr Kommentar auf die Bedürfnisse einer gewissen (deutschen) Touristenklientel, die viele Menschen im Ausland immer wieder als ärgerlich und beschämend empfinden. Der Ballermanntourismus ist und bleibt ein niveauloser Auswuchs, der nicht geduldet werden muss. Von daher verstehe ich die Pläne der Inselpolitiker gut. Auch in deutschen Tourismusgebieten..

27.07.2013
21:14
Der Ballermann wird auch in fünf Jahren noch bestehen...!??
von sellerieschubser | #2

SCHADE!!!

27.07.2013
12:31
Der Ballermann wird auch in fünf Jahren noch bestehen
von InspectorFlint | #1

Toll, Herr Brückmann kann die BILD lesen, vielleicht liest er dann auch mal den Bildblog.

Spezial
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Umfrage
Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

 
Fotos und Videos
Tomatenschlacht in Spanien
Bildgalerie
Festival
Facekinis in China voll im Trend
Bildgalerie
Strandmode
Paragliden im Salzburger Land
Bildgalerie
Fotostrecke
Zug entgleist an Alpen-Schlucht
Bildgalerie
Unglück