Den passenden Anbieter für den Urlaub in den Bergen finden

Um für seinen Urlaub die richtige Hütte in den Bergen zu finden gibt es spezielle Reiseanbieter, die sich auf Hütten und Chalets spezialisiert haben.
Um für seinen Urlaub die richtige Hütte in den Bergen zu finden gibt es spezielle Reiseanbieter, die sich auf Hütten und Chalets spezialisiert haben.
Was wir bereits wissen
Urlaub in den Bergen, Holz selber hacken und die Stille genießen. Viele Urlauber stellen sich so ihren Traumurlaub vor. Doch oftmals wird es problematisch die passende Hütte zu finden. Wir haben Ihnen eine Auswahl von Reiseanbietern für einen traumhaften Urlaub in den Bergen zusammengestellt.

Essen.. Ein uriger Holzofen in der gemütlichen Stube, rot-weiß karierte Bettwäsche und ein weiter Blick übers Tal: Wer an Hüttenurlaub denkt, der stellt sich einsam gelegene Almen vor, fernab aller Hektik. Gerade im Herbst sind Berghütten bei Wanderern beliebte Ferienquartiere. Wir sagen, wie Sie bequem ihr Traumhaus in den Bergen finden.

Hütten-Spezialveranstalter

Der einfachste Weg zur Urlaubshütte ist die Buchung bei einem Spezialveranstalter. So hat HMS-Reisen rund 300 Almhütten und Chalets in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und Deutschland im Angebot. Eine kleinere Alm-Auswahl, aber dafür sehr detailliert beschrieben, bietet Albert Moser mit seinem „Vermittlungsbüro für Berghütten“ an. Pärchen werden ebenso fündig wie Gruppen bis 60 Personen.

Hütten-Miet-Service

Vermittlungsbüro für Berghütten, Albert Moser

Urlaub auf der Almhütte

Das Portal „Almhüttenurlaub“ vermittelt rund 30 Quartiere in den Bergen. Eine Hütte wie aus dem Bilderbuch ist beispielsweise die Plinzer Hütte in Kärnten. In 1100 Metern Höhe gelegen, bietet die urige Alm Platz für maximal vier Personen. Vor den Fenstern hängen grün karierte Vorhänge, an den Wänden der Wohnstube Jagdtrophäen, und vor der Alm steht eine Holzbank samt Tisch. Wer will, kann im nahen Fischteich angeln. Fließend Wasser gibt es zwar, aber die Toilette ist hinter dem Haus. Geheizt und gekocht wird mit Holz (ab 56 Euro/Nacht).

Almhüttenurlaub, Roswitha und Werner Kastiunig

Ferienhäuser: von der Hütte bis zum Chalet

Auch bei Ferienhausanbietern wie Frosch Ferienhäuser und Interhome finden sich einige Hütten. In Hochkrimml in Tirol liegt etwa ein Chalet, das Wolters Reisen im Programm hat. Maximal zehn Personen genießen neben dem Blick übers Zillertal eine mit Geschirrspüler und Espressomaschine eingerichtete Küche sowie einen Wellnessbereich mit Dampfbad, Sauna und Jacuzzi. Die Wochenmiete beträgt ab 1322 Euro. Zum Wandern locken 60 Kilometer markierte Wanderwege, etwa zu den berühmten Krimmler Wasserfällen. Europaweit lässt sich auch in den Internetportalen www.atraveo.de und www.villanao.de recherchieren. Letzteres zeigt in der Kategorie Hütten/Chalets beispielsweise für die Schweiz rund 500, für Österreich 250 und für Italien 35 Treffer an.

Frosch Ferienhäuser GmbH

Interhome

Wolters Reisen

Österreich-Experten

Eine gute Quelle für Hüttensuchende sind die Infoseiten des Salzburger Lands: Unter dem Stichwort „Hüttenurlaub“ werden 40 urige Selbstversorgerunterkünfte sowie bewirtschaftete Hütten und Almdörfer vorgestellt. Die Ausstattung variiert zwischen rustikal und komfortabel: Während man in der Ebmattenhütte ab 15 Euro im Lager nächtigt, verfügt ein Apartment in der Reitlehenalm über Fernseher, Internet, Kachelofen und eine Sauna (ab 105 Euro/Tag für sechs Personen). Auch auf der Internetseite der Österreich-Werbung (Stichwort Unterkünfte/Hotels buchen) gibt es Links zu verschiedenen Hüttenvermittlern in der Alpenrepublik.

SalzburgerLand Tourismus

Urlaubsservice der Österreich Werbung

Alpenfreunde in Deutschland und der Schweiz

Die deutschen Mittelgebirge und die bayerischen Alpen sind in der Herbstzeit ebenfalls eine Reise wert. Der Verein „Die Naturfreunde“ betreibt in ganz Deutschland rund 500 Hütten, die Mitgliedern wie Nichtmitgliedern offen stehen. Ob einfache Schutzhütte, zweckmäßige Wanderherberge, preisgünstiges Selbstversorgerhaus oder moderne Familienferienstätte – die Auswahl ist groß. Ebenfalls auch für Nichtmitglieder zugänglich sind die 332 Hütten des Deutschen Alpenvereins. Nach Gebirgsgruppen von den Allgäuer Alpen bis zum Zittauer Gebirge geordnet, finden Urlauber im Internet die passende Hütte in ihrer Ferienregion zusammen mit Tourenvorschlägen und Ansprechpartnern. Über 150 Hütten betreibt der Schweizer Alpenverein. Interessenten können ebenfalls im Internet nach einem Quartier suchen.

Naturfreunde Deutschlands

Bundesgeschäftsstelle des DAV

Schweizer Alpenclub (SAC)