Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Oktoberfest

Bürgerbegehren fordert Preisobergrenze für Bier auf dem Oktoberfest

07.09.2012 | 05:28 Uhr
Foto: /dapd

München.   Um Wucherpreisen und betrügerischem Einschenken auf dem Oktoberfest Einhalt zu gebieten, soll per Bürgerbegehren eine Preisobergrenze festgelegt werden. Demnach dürfte ein Maß Bier nur noch 7,10 Euro kosten. Um die Forderung durchzusetzen, werden zurzeit Unterschriften gesammelt.

Der Verein gegen betrügerisches Einschenken plant ein Bürgerbegehren für eine Preisobergrenze für die Maß Bier auf dem Oktoberfest . "Angestrebt wird eine Preisobergrenze von 7,10 Euro pro Liter für alle Getränke", sagte Vereinspräsident Jan-Ulrich Bittlinger der Nachrichtenagentur dapd. Pro Jahr soll lediglich eine Preiserhöhung um 15 Cent jeweils zum 1. September möglich sein. Das Vorhaben soll noch vor dem Beginn des Oktoberfestes am 22. September starten.

Video
München, 18.09.12: Wenn in der bayerischen Landeshauptstadt Möpse Trachten tragen, dann sind es nur noch wenige Tage bis zum Oktoberfest. Am Montag war es wieder so weit: Society-Lady Uschi Ackermann hatte zur Mops-Wiesn-Warm-up-Party geladen.

Rund 30.000 bis 40.000 Unterschriften will Bittlinger sammeln und mit dem Ergebnis im Vorfeld der Münchner Wahl zum Oberbürgermeister 2014 entsprechend Druck auf die Politik ausüben. "Für die Stadt München wäre es durchaus möglich, eine solche Obergrenze festzulegen", sagte Bittlinger, dessen Verein rund 4000 Mitglieder vertritt. Der genaue Wortlaut des Bürgerbegehrens befinde sich derzeit noch in der Abstimmung. Die Unterschriften sollen über ausgelegte Listen und über das Internet gesammelt werden. Auf dem Oktoberfest selbst, will Bittlinger allerdings nicht auf Stimmenfang gehen.

Service
So kriegen Sie einen Tisch beim Oktoberfest

Die Plätze in den großen Oktoberfest-Zelten sind hart umkämpft. Unsere Kollegen von "Oktoberfest live" - einem Projekt von tz und Münchner Merkur -...

Der Preis für eine Maß Bier auf der Wiesn nähert sich derzeit deutlich der Zehn-Euro-Marke. Die Preisspanne für den Ein-Liter-Bierkrug soll zwischen 9,10 und 9,50 Euro liegen.

Die Wiesn gilt als größtes Volksfest der Welt. Im vergangenen Jahr kamen 6,9 Millionen Besucher. In diesem Jahr werden zum 179. Oktoberfest vom 22. September bis 7. Oktober rund 6,5 Millionen Gäste erwartet. (dapd)

"O'zapft is" in München

 

Kommentare
Funktionen
Spezial
Aktivwochen mit Falky
Anzeige
Reise
Traumurlaub für Groß und Klein
Aus dem Ressort
Mit mehr Bargeld im Urlaub? So schützen Sie sich vor Dieben
Urlaub
Urlauber kommen leicht ins Visier von Gaunern. Tricks und Maschen sind kaum Grenzen gesetzt. Die Polizei mahnt deshalb zu "gesundem Misstrauen".
Wenn der Griechenland-Urlaub trotz Krise geplant wird
Eurokrise
Die Meinungen über den Griechenland-Urlaub gehen auseinander. Viele fliegen trotzdem hin und merken in den Urlaubsorten kaum etwas von der Krise.
Schädelschau und Jazz Festival - Ziele für Reiselustige
Reisetipps
Schädelschau in der Völklinger Hütte, Labskausessen in Wilhelmshaven: Wir haben wieder interessante Reisetipps gesammelt.
Urlaubs-Knigge: Fettnäpfchen im Urlaub vermeiden
Benehmen
Manche Urlauber scheinen ihr gutes Benehmen zu Hause lassen. Wir präsentieren einen Reise-Knigge, damit Sie nicht ins Fettnäpfchen treten.
Lufthansa zieht Langstrecken-Flieger in Düsseldorf ab
Luftverkehr
Deutschlands größte Fluggesellschaft bietet ab Winter von der Landeshauptstadt aus nur noch eine Interkontinental-Verbindung an: nach New York.
Fotos und Videos
Kuba 2015
Bildgalerie
Weltreise
Bolivien 2015
Bildgalerie
Weltreise
Wandertour im Sexten Himmel
Bildgalerie
Fotostrecke
Mit Bernhardienern auf dem Frankenweg
Bildgalerie
Fotostrecke
7068561
Bürgerbegehren fordert Preisobergrenze für Bier auf dem Oktoberfest
Bürgerbegehren fordert Preisobergrenze für Bier auf dem Oktoberfest
$description$
http://www.derwesten.de/reise/buergerbegehren-fordert-preisobergrenze-fuer-bier-auf-dem-oktoberfest-id7068561.html
2012-09-07 05:28
Brauchtum,Oktoberfest,Bier,Preis,Wucherpreise,Maß,Volksfest,Wiesn,Preisgrenze,Preisobergrenze,Bürgerbegehren
Reise