Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Tourismus

Besucherrekord - Louvre in Paris bleibt weltweit Kunstmuseum Nummer 1

04.01.2012 | 05:45 Uhr
Besucherrekord - Louvre in Paris bleibt weltweit Kunstmuseum Nummer 1
Im Jahr 2011 besuchten 8,8 Millionen Gäste den Louvre in Paris.Foto: imago

Paris.  8,8 Millionen Gäste besuchten den Pariser Louvre im Jahr 2011. Damit hat das Museum einen neuen Besucherrekord aufgestellt und konnte gleichzeitig seinen ersten Platz weltweit verteidigen. Die meisten Besucher stammten aus den USA, gefolgt von Brasilien und Italien.

Der Louvre in Paris hat im vergangenen Jahr einen neuen Besucherrekord aufgestellt: 8,8 Millionen Menschen und damit fünf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum seien in dem Museum gezählt worden., teilte das Museum mit.

Damit habe das Museum, in dem so berühmte Werke wie die Mona Lisa von Leonardo da Vinci zu sehen sind, seinen ersten Platz weltweit verteidigt.

In den Jahren zuvor waren um die 8,5 Millionen Besucher in den Louvre geströmt. Im vergangenen Jahr zog das Museum vermehrt Touristen aus den USA und den Schwellenländern an. Nach den USA war Brasilien der ausländische Staat, aus dem die meisten Besucher kamen, gefolgt von Italien, Australien, China, Spanien, Deutschland und Russland. (afp)



Kommentare
Spezial
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Borkum: Einfach mal durchatmen!
Anzeige
Reise
Die Nordseeinsel Borkum überzeugt durch ein gesundes Nordseeklima und lädt zur 3. Thalasso-Gesundheitswoche
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Umfrage
Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Auf dem Welterbesteig durchs Donautal
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Gartenbauland Höri
Bildgalerie
Fotostrecke
Regenschirm-Revolution in Hongkong
Bildgalerie
Proteste
Naherholung - Syrakus auf Sizilien
Bildgalerie
Fotostrecke