Zug-Klimaanlage defekt: zwei Reisende im Krankenhaus

Euskirchen.. Temperaturen über 30 Grad und eine kaputte Klimaanlage im Zug waren keine gute Kombination: Rund 150 Zugreisende mussten am Freitagabend am Bahnhof in Euskirchen wegen Übelkeit und Schwindel medizinisch betreut werden. Einige Passagiere des Regionalzugs seien dehydriert gewesen, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Zwei Menschen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Bis zu zehn Patienten wurden am Bahnhof versorgt. Die restlichen Passagiere konnten eigenständig weiterreisen.