Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Region

Wohnhausbrand in Borgholzhausen

13.03.2013 | 09:39 Uhr
Foto: /dapd/Christian Fischer

Bei einem Wohnhausbrand in Borgholzhausen (Kreis Gütersloh) ist eine 51-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Ursache für den Brand am späten Dienstagabend ist bislang noch unklar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Hausbewohner hatte das Feuer im ersten Stock des Gebäudes bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert.

Borgholzhausen (dapd-nrw). Bei einem Wohnhausbrand in Borgholzhausen (Kreis Gütersloh) ist eine 51-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Ursache für den Brand am späten Dienstagabend ist bislang noch unklar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Hausbewohner hatte das Feuer im ersten Stock des Gebäudes bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert.

Als diese vor Ort eintrafen, brannte das Dreifamilienhaus vollständig. Mehrere Personen, die sich zuvor im Gebäude befunden hatten, konnten sich rechtzeitig selbst retten. Die 51-jährige Frau und ihr 57-jähriger Ehemann mussten von der Feuerwehr aus dem Gebäude geholt werden. Die Frau erlag ihren Verletzungen trotz Reanimationsversuchen noch am Brandort.

Ihr Ehemann wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Eine 29-jährige Frau erlitt eine Rauchvergiftung. Die Löscharbeiten dauerten am Mittwochmorgen noch an. Das Gebäude ist unbewohnbar. Der Schaden beträgt mindestens 500.000 Euro.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Verspätungen und Ausfälle im Bahnverkehr rund um Bochum
Bahn
Wegen Personen im Gleis kam es am Abend zu massiven Verspätungen und Ausfällen im Zugverkehr rund um Bochum. Verkehr in der Region war beeinträchtigt.
Randalierer und Familie lösen Großeinsatz in Nord-City aus
Wutausbruch
Nur mit Gewalt- und Schlagstockeinsatz, so die Polizei, konnte der Gewaltausbruch eines Mannes beendet werden. 32-Jähriger war auf Dach geflüchtet.
Sparkasse Duisburg halbiert bis 2022 ihr Filialnetz
Banken-Schließung
2022 soll es noch sieben „Flaggschiffe“ in den Bezirken und 13 Geschäftsstellen der Sparkasse geben. 30 Millionen Euro für Neubauten und Online.
S-Bahnen im Ruhrgebiet sollen ab 2019 häufiger fahren
S-Bahn
Die S 1 soll ab 2019 zwischen Dortmund und Essen alle 15 Minuten fahren, teilt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr mit. Andere Linien seien im Gespräch.
Keine Spur von Flüchtigem aus Goch und seiner Komplizin
Großfahndung
Eine bewaffnete Frau hat in Kleve einen Mann befreit, der aus der forensischen Klinik zum Arzt gebracht werden sollte. Die beiden sind auf der Flucht.
Fotos und Videos
7717299
Wohnhausbrand in Borgholzhausen
Wohnhausbrand in Borgholzhausen
$description$
http://www.derwesten.de/region/wohnhausbrand-in-borgholzhausen-id7717299.html
2013-03-13 09:39
Brände,Tote,Borgholzhausen,
Region