Spaziergänger in Delbrück findet Babyleiche im Gebüsch

Die Spurensicherung am Fundort des toten Babys in Delbrück. Die Todesursache und -umstände sind unklar.
Die Spurensicherung am Fundort des toten Babys in Delbrück. Die Todesursache und -umstände sind unklar.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Ein Spaziergänger hat am Samstag im ostwestfälischen Delbrück die Leiche eines Neugeborenen entdeckt. Das tote Baby lag in der Nähe einer Turnhalle.

Delbrück.. In der Nähe eines Schulzentrums im westfälischen Delbrück hat ein Spaziergänger am Samstagvormittag eine Babyleiche gefunden. Eine Mordkommission der Bielefelder Polizei habe inzwischen die Ermittlungen aufgenommen, sagte ein Polizeisprecher in Paderborn.

Der Mann, der in der Nähe wohnt, fand das tote Baby am Vormittag im Dickicht nahe einer Turnhalle. Er alarmierte direkt die Polizei.

Woran das kleine Mädchen gestorben ist, war zunächst unklar. Ein Obduktion der Babyleiche sollte noch am Samstag stattfinden. Die Ermittler erhofften sich davon Hinweise für ihre Ermittlungen. (dpa)