Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Polizei

Polizeieinsatz bei Flüchtlingen in Warburg eskaliert

19.03.2016 | 05:35 Uhr
Polizeieinsatz bei Flüchtlingen in Warburg eskaliert

Warburg.   In Warburg ist offenbar ein Einsatz der Polizei bei Flüchtlingen eskaliert. Zwischen Polizisten und Bewohnern soll es zu verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sein.

In einer Flüchtlingsunterkunft in Warburg ist offenbar ein Einsatz der Polizei eskaliert. Am 9. März soll es in dem Flüchtlingsheim zwischen drei Polizisten und Bewohnern zu verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sein, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Dabei werde geprüft, ob sich die am Einsatz beteiligten Polizisten strafbar gemacht haben.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft waren die Polizisten von der Stadt Warburg angefordert worden, weil es bei einem geplanten Umzug von Bewohnern in eine andere Unterkunft zu Schwierigkeiten gekommen sei. Nach Informationen des WDR sollte eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern aus Syrien zwangsweise in eine andere Unterkunft gebracht werden.

„Ist mir scheißegal“

Videomaterial, das dem WDR-Magazin „Westpol“ vorliegt, zeige Drohungen und einen Einsatz von Gewalt durch die Polizisten. Auf dem Video soll zu sehen und zu hören sein, wie ein Polizist der syrischen Flüchtlingsfrau mit den Worten droht: „Wenn sie nicht mitkommt, leg' ich sie in Ketten und zerre sie raus. Ist mir scheißegal.“ Zu sehen sei ebenfalls, dass ein Polizeibeamter den zwölfjährigen Sohn festhalte und ein anderer die Mutter zu Boden stoße. Die Vorfälle während des Polizeieinsatzes hätten mehrere Augenzeugen bestätigt.

Hintergrund des Einsatzes war dem Medienbericht zufolge, dass die alleinerziehende Mutter zuvor sexuelle Belästigungen in der Einrichtung durch Mitbewohner beklagt habe. Als Reaktion darauf habe die Stadt entschieden, die Familie zu verlegen. Der mutmaßliche Täter blieb nach WDR-Recherchen dagegen in der Einrichtung. (epd)

Kommentare
19.03.2016
08:20
Einsatz bei Flüchtlingen eskaliert
von thewilli | #1

wenn es dieses Video nicht geben würde hätten die Polizisten wahrscheinlich die Frau wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt.
Ich bin mal...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Raser-Unfall am Landgericht Hagen
Bildgalerie
Polizei
Scheunenparty 2016 in Eisborn
Bildgalerie
Volles Haus
Kunstgemälde im Osthaus-Muesum
Bildgalerie
Ausstellung
Mit Kirmesauto bei „Bares für Rares“
Bildgalerie
Sammlerstück
article
11666372
Polizeieinsatz bei Flüchtlingen in Warburg eskaliert
Polizeieinsatz bei Flüchtlingen in Warburg eskaliert
$description$
http://www.derwesten.de/region/westfalen/einsatz-bei-fluechtlingen-eskaliert-aimp-id11666372.html
2016-03-19 05:35
Westfalen