Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Demo

Demonstration für den Erhalt der Meinungsvielfalt

20.01.2013 | 17:14 Uhr

Dortmund.   Etwa 500 Menschen sind am Samstag dem Protestaufruf der zwei größten Journalisten-Gewerkschaften gefolgt, um in der Dortmunder Innenstadt gegen die Schließung der Lokal-Redaktionen der Westfälischen Rundschau zu demonstrieren.

Mehr als 500 Menschen sind laut Polizeiangaben am Samstag dem Protestaufruf des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) und der Deutschen Journalisten-Union (DJU) gegen die Schließung der Lokal-Redaktionen der Westfälischen Rundschau (WR) gefolgt.

Demonstriert wurde am Dortmunder Redaktionshaus und in der Fußgängerzone. Die Abschlusskundgebung fand auf dem Alten Markt statt. Für die Protestaktion hatten sich die Teilnehmer mit Fahnen, Trillerpfeifen und Rasseln bestückt.

NRW-Medienministerin Angelica Schwall-Düren (SPD) kritisierte die Schließung als „Schlag gegen die Meinungsvielfalt“. Auch der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD) forderte den Erhalt der Redaktionen.

Die Essener WAZ-Mediengruppe hatte die Schließung mit Verlusten von 50 Millionen Euro allein in den vergangenen fünf Jahren begründet. Nur der Titel „WR“ bleibe bestehen. Die regionalen und überregionalen Mantelinhalte sollen von der Essener Zentralredaktion kommen – lokale Inhalte aus den einzelnen Städten von Dortmund bis ins Sauerland von der Westfalenpost und benachbarten Verlagen.

Kundgebung

Die WAZ-Mediengruppe hat angekündigt, dass für die 120 betroffenen festangestellten WR-Mitarbeiter ein Sozialplan mit Abfindungen gilt.



Aus dem Ressort
Scheune in Frohnhausen wird Raub der Flammen
Feuerwehr
Ein Brandzerstörte am Sonntagabend eine Scheune auf einem Hof in der Lehmke in Fröndenberg-Frohnhausen. Anwohner brachten in letzter Sekunde vier Pferde in Sicherheit.
Abschied aller Exponate vom Dödesberg - Beuge macht’s
Kunst vom Dödesberg
Angelika Kreutter verlässt den Dödesberg im Bad Berleburger Ortsteil Schüllar und verlegt ihren Lebensmittelpunkt ins Rheinland. Um die Kunstwerke ihres Vaters Wolfgang Kreutter († 1989) und auch des Großvaters Ludwig Florin († 1985) kümmert sich der aus dem TV bekannte „Trödel-King“ Roland Beuge.
Das müssen Sie sehen! - 30 Architektur-Tipps für Dortmund
Tourismus
Dortmund gilt nicht gerade als Hochburg guter Architektur. Aber es ist wie immer: Die Stadt entpuppt sich erst auf den zweiten Blick als Diamant. Architekt Richard Schmalöer hat mehr als zweimal hingeschaut — und 30 spannende Dinge entdeckt, die oft im Verborgenen schlummern.
Muslimischer Schützenkönig - Bundesbeauftragte greift ein
Schützen-Eklat
Schützenkönig Mithat Gedik aus Werl soll seine Königskette zurückgeben, weil er kein Christ ist. Das fordert der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaft (BHDS). Nun hat sich die Antidiskriminierungsstelle des Bundes eingeschaltet und sich in einem Brief an den Dachverband gewandt.
Warum der Möhnesee-Triathlon mehr Helfer braucht - Interview
Triathlon-Fazit
1000 Teilnehmer beim Triathlon 2014 am Möhnesee haben von Alex Malbrant und seinem Organisationsteam wieder alle logistischen Leistungen abverlangt. Trotzdem gab es Kritik an der Streckenführung im Wasser und an Land. War wirklich nicht alles gut bei diesem Event? Wir sprachen mit dem Ausrichter.
Umfrage
Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Motorrad-Festival in Olsberg
Bildgalerie
Motorräder
Kärmetze in Wenden 2014
Bildgalerie
Kirmes
Meschede und Bestwig von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Möhnesee-Triathlon 2014 - Finisher
Bildgalerie
Triathlon