Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Überflutung

Wasserrohrbruch in Köln

Zur Zoomansicht 23.08.2013 | 07:28 Uhr
Autos stehen in Köln auf einer überfluteten Straße. Nach einem Wasserrohrbruch mussten mehrere Straßen gesperrt werden.
Autos stehen in Köln auf einer überfluteten Straße. Nach einem Wasserrohrbruch mussten mehrere Straßen gesperrt werden.Foto: dpa

Mehrere Straßen waren am Donnerstagabend überflutet.

WAZ Online

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Flug über Frankreich 1
Bildgalerie
In 500 Metern Höhe...
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Forschung über Street Art in Siegen
Bildgalerie
Street Art
Von Kettwig bis Kupferdreh
Bildgalerie
Luftbilder
Populärste Fotostrecken
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Entwarnung
Bildgalerie
Ebola Verdacht
Florian David Fitz beim Seniorenkino
Bildgalerie
Lichtburg
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion
Bildgalerie
Explosion
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Neueste Fotostrecken
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Aus dem Ressort
Der Herr der Pfeile, Phil Taylor, kommt nach Mülheim
Darts
Keiner trifft so oft wie er ins Schwarze. Der erfolgreiche Dartspieler wird in England gefeiert wie ein Pop-Star. In Krombach gastierte er bei einem Show-Turnier. Und jetzt tritt „The Power“ bei der Dart-Europameisterschaft in Mülheim an.
Duisburger sollen im Jobcenter wieder Wartenummern ziehen
Jobcenter
Vor Jahren hat die Stadt Duisburg das Nümmerchenziehen im Jobcenter abgeschafft. Für viele sei das ein Symbol für den unfreundlichen Umgang von Behörden mit Bürgern gewesen. Das sehen die Duisburger Linken anders. Sie fordern im Stadtrat die Rückkehr zur Wartenummer und den Abzug der Security.
Betrunkener nötigt Frau zur Autofahrt von Mülheim nach Mainz
Kriminalität
Ein 54-jähriger Mann aus Mainz soll eine Mülheimerin (55) gezwungen haben, ihn von Mülheim aus nach Mainz zu fahren. Der Betrunkene habe sie mit Faustschlägen bedroht, so die Bundespolizei. Die Fahrt endete am Kölner Hauptbahnhof. Dort gelang der Frau die Flucht aus dem Wagen.
Entwarnung nach Ebola-Verdachtsfall in Oberhausen
Ebola
Ebola-Verdachtsfall in Oberhausen: Polizei und Feuerwehr haben am Donnerstagmittag ein Wohnhaus in Dümpten abgeriegelt, weil sie in dem Gebäude einen an Ebola erkrankten Mann vermuteten. Die Spezialisten geben mittlerweile Entwarnung: Die Symptome sprechen nicht für das tödliche Virus.
Grab-Panne bei einer Beerdigung in Gelsenkirchen
Trauer
Pannen bei Beerdigungen - in Gelsenkirchen scheinen sie öfter zu passieren. Auf dem dortigen Südfriedhof erlebte eine Trauergesellschaft jetzt Unangenehmes bei einer Sarg-Bestattung. Erst wurde das Grab verwechselt und dann fehlten die nötigen Utensilien, um den Sarg unter die Erde zu bringen.